U.C.A.-Aktie // Pflege mit Liebeshonig

Von • 18. Juli 2022 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)887

Nach einem scharfen Rückgang – einschließlich des Dividenden-Abschlags (HV am 7. Juli) von drei Euro – kürzlich, ist die U.C.A.-Aktie wieder auf einem attraktiven Bewertungsniveau angelangt [siehe auch HIER]. Technisch könnte zudem die 200-Tag-Durchschnittslinie, die aktuell bei knapp 28 Euro verläuft, ein wenig Halt bieten, wenngleich die Markttechnik (MACD) noch auf eine bestehende Abwärtsdynamik hindeutet (siehe auch Tageschart unten).

Derzeit kommt die Beteiligungsgesellschaft auf einen Marktwert von 17,1 Millionen Euro. Das Eigenkapital betrug zur Jahreswende 11,5 Millionen Euro, hinzu kommt ein Bankguthaben von 1,7 Millionen Euro und ein jederzeit veräußerbares Portfolio in Höhe von 4,4 Millionen Euro, das sich aus Dividenden-Aktien von rund 30 Unternehmen plus zwei Vanguard-ETFs zusammensetzt. Die Börse gewährt somit zurzeit keinen Aufschlag auf die Substanz des Unternehmens und der Beteiligungen.

Auch die Verlässlichkeit der Ausschüttungen stellt wohl der Markt in Frage, obwohl das Global-Brands-Aktien-Portfolio 2021 Gewinne von 452.000 Euro sowie Erträge aus Dividenden und Fondsausschüttungen von 132.000 Euro brachte, was zusammen mit sonstigen Erträgen und saldiert um die Aufwendungen zu einem Finanzergebnis von insgesamt 728.000 führte. Aber die Zeiten sind bekanntlich unsicher und künftige Ausschüttungen somit wackelig. Gerade bei Beteiligungsgesellschaften bewertet die Börse hier sehr vorsichtig.

Börsenspiel Trader

Dabei erscheinen einige Beteiligungen von U.C.A., insgesamt sind 15, die vor Vorstand Jürgen Steuer auf einer m:access-Veranstaltung der Börse München in der vergangenen Woche vorstellte, durchaus krisenresilient: MedLearning (78 Prozent Anteil) betreibt cme.medlearning.de, eines der führenden Portale für ärztliche Online-Fortbildungen in Deutschland.

Pflegia (57,5 Prozent Anteil) ist eine Art Tinder für Pflegekräfte und Pflegeeinrichtungen. Auf der Online-Recruiting-Plattform sollen beide, entsprechend den Anforderungen, zusammengeführt werden.

Pflegehelden (kleiner zwei Prozent) vermitteln erfahrene Pflegekräfte aus Polen, die bei den Pflegebedürftigen einziehen, um die „24-Stunden-Pflege“ zu übernehmen.

Lovehoney (Marken Womanizer, We-Vibe, ArcWave und Romp, kleiner ein Prozent Anteil) Das weltweit agierende Unternehmen entwickelt Produkte für den Sensual-Wellness-Bereich.

Dermedis Clinique Matignon (rund zwei Prozent Anteil) hat sich auf Anti Aging, Body Forming, Haar- und Tattooentfernung, Pigment-, Gefäß- und Akne- Behandlungen spezialisiert.

Siccum (3,6 Prozent Anteil) profitiert vom wachsenden Bereich der Sanierung von Brand- und Wasserschäden.

Die Aktie der Beteiligungsgesellschaft U.C.A. weist ein spannendes Portfolio und aktuell eine attraktive Bewertung auf. Ob die Dividenden-Höhe gehalten werden kann, muss sich noch zeigen.

U.C.A.-Aktie (Tageschart): 200-Tage-Linie als Unterstützung

U.C.A. Aktie

Bildquelle: Bundesbank; Chartquelle: Guidants.com
Börsenspiel Trader

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons