Dermapharm

Dermapharm-Aktie // Dynamisch aufwärts

by • 19. Mai 2020 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)603

Es läuft bei Dermapham [siehe auch hier], trotz oder wegen Corona. Der Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln konnte den Umsatz im ersten Quartal um 17,7 Prozent auf 192,5 Millionen Euro steigern. Zugleich erhöhte sich das KonzernErgebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Konzern-Ebitda) um 20,9 Prozent auf 49,2 Millionen Euro.

Wir haben in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2020 unseren Wachstumskurs fortgeführt. Seit Jahresbeginn sieht sich auch die Pharmaindustrie mit der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auswirkungen konfrontiert. Dermapharm hat sich sehr schnell auf die veränderten Rahmenbedingungen eingestellt“, so Hans-Georg Feldmeier, Vorstandsvorsitzender der Dermapharm:

An der Börse bleibt die Aktie gefragt. Sie bewegt sich weiter dynamisch nach oben und hat mit dem Überschreiten des Februar-Hochs (siehe Wochenchart unten) den Aufwärtstrend betätigt. Charttechnisch sieht das top aus, allerdings ist die Dermapharm-Aktie fundamental nicht mehr ganz günstig: Sollte in diesem Jahr ein Ergebnis von 1,75 Euro je Aktie erwirtschaftet werden, läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei aktuell gut 28.

Bei einem Eigenkapital von 285 Millionen Euro und liquiden Mitteln von 115 Millionen Euro ist die Marktkapitalisierung von 1.481 Millionen Euro durchaus üppig, auch wenn das Unternehmen derzeit ansehnlich wächst.

Momentum-Anleger könnten Dermapharm die Treue halten.

Dermapharm-Aktie (Wochenchart): dynamisch aufwärts

Dermapharm Aktie

Bildquelle: Dermapharm

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons