Bauer, Bau, Aktie

Bauer-Aktie // Wann kommt die Trendwende?

by • 13. November 2020 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)583

Als wir uns im Juni mit der Bauer-Aktie beschäftigten, sahen wir nach einem guten Jahresauftakt Hoffnungsschimmer [hier klicken]. Diese Meinung teilten die Marktteilnehmer, weshalb die Aktie zwischenzeitlich bis in den Bereich um 12 Euro kletterte. Doch der Bau- und Maschinenbaukonzern kommt nicht wirklich aus dem Quark.

Dies belegen auch die zum Wochenschluss vorgelegten Neun-Monats-Zahlen. Der Konzern musste dabei einen Rückgang der Gesamtleistung um 11,4 Prozent auf 1,24 Milliarden Euro bekanntgeben. Das operative Ergebnis (Ebit) brach um 55,5 Prozent auf 21,6 Millionen Euro ein und unter dem Strich steht ein Verlust von 13,2 Millionen Euro. Hier gab es vor Jahresfrist „nur“ ein Minus von 0,4 Millionen Euro.

Vorstandschef Michael Stomberg erkennt trotzdem Verbesserungen und zeigt sich für 2021 mit Blick auf einen verbesserten Auftragsbestand zuversichtlich. Er sieht den Konzern aber weiter vor großen Herausforderungen im Corona-Umfeld. So sind zahlreiche Mitarbeiter einiger deutscher Tochtergesellschaften bereits seit April in Kurzarbeit.

Der Ausblick auf das Gesamtjahr sieht entsprechend vorsichtig aus: Stomberg kalkuliert weiter mit einem negativen Konzernergebnis. Dies soll deutlich besser als im Vorjahr aussehen, als ein Verlust von 36,6 Millionen Euro erwirtschaftet wurde. Bis zu -20 Millionen Euro dürfte die Bauer Gruppe aber auch im Gesamtjahr als Verlust ausweisen.

Dies ist kein Umfeld für steigende Kurse, weshalb die Bauer-Aktie (516810) weiter im Seitwärtskanal zwischen 8,50 Euro und 10 Euro gefangen bleiben wird. Trading-orientierte Anleger können diese Spanne für schnelle Spekulationen verwenden. Langfrist-Investoren warten aber vor dem Einstieg erst eine Trendwende ab.

Schade, dass weiterhin keine Bonus-Zertifikate sind auf diesen Basiswert verfügbar sind. Discounter gibt es hingegen, allerdings nur von einem Anbieter. Dies sorgt wohl dafür, dass die Konditionen eher bescheiden ausfallen, was allerdings teilweise auch der zuletzt geringeren Volatilität geschuldet ist.


Doppelt hält besser: Dauerhafte Vorteile + 1,00 % Zinsen p. a. bei Depotwechsel. Jetzt hier wechseln.


 


Bauer-Aktie (Tageschart): seitwärts im engen Korridor

bauer, chart, aktie

Bildquelle: Bauer

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons