Gea, Aktie, Börse, Lebensmittel, Verarbeitung

Gea-Aktie // Starker Jahresauftakt und klarer Ausblick

Von • 9. Mai 2022 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)266

Erst im Februar hatten wir zuletzt Gea unter die Lupe genommen und den Titel im Bereich von 37 Euro als möglichen Kauf herausgehoben [HIER klicken]. Heute notiert die Gea-Aktie (660200) rund 2,50 Euro tiefer, obwohl die Zahlen für das erste Quartal überzeugten und auch der Ausblick in die richtige Richtung geht. Kein Wunder, dass wir weiter von dem Papier überzeugt sind.

Beim Umsatz ging es im ersten Quartal um 5,7 Prozent auf 1,13 Milliarden Euro nach oben. Das operative Ergebnis (Ebitda) verbesserte sich sogar um 14,1 Prozent auf 138 Millionen Euro. Damit erreicht die Ebitda-Marge den Rekordwert von 12,3 Prozent, nach 11,4 Prozent im Vorjahr.

Auch die Orderbücher füllen sich immer weiter: So stieg der Auftragseingang um 20,4 Prozent auf den Rekordwert von 1,54 Milliarden Euro. Kein Wunder also, dass Vorstandschef Stefan Klebert die Jahresziele bestätigte. So soll Gea im laufenden Jahr aus eigener Kraft um mehr als fünf Prozent wachsen, bei einem Ebitda von 630 bis 690 Millionen Euro.

Möglich ist dies, da die Nachfrage aus der Lebensmittel- und der Pharmaindustrie unvermindert anhält und Gea auch die Probleme mit den Lieferketten bislang weitgehend im Griff zu haben scheint. Mit einem 2023er-Kurs-Gewinn-Verhältnis von 17 und einer Dividenden-Rendite von 2,5 Prozent ist die Aktie fundamental günstig. Wir sind daher zuversichtlich, dass der Titel zeitnah anspringt, wenn der Boden im Bereich um 35 Euro ausgebildet ist. Langfristanleger greifen daher an schwachen Tagen zu.

Das bereits im Februar [HIER klicken] vorgestellte Discount-Zertifikat (HR7K5P) mit Cap bei 36 Euro und Laufzeit bis Juni 2022 bleibt weiter spannend, da sich die Aktie knapp unter dem Cap-Niveau bewegt. Geht die Aktie über 36 Euro über die Ziellinie, ist aktuell eine Maximalrendite von 4,9 Prozent (39,5 Prozent p.a.) möglich. Rutscht der Basiswert am Laufzeitende unter die 36er-Marke, tilgt der Emittent via Aktienlieferung. Der Einstandskurs liegt dann bei 33,96 Euro, was dem aktuellen Zertifikate-Kurs entspricht.

Gea-Aktie (Tageschart): Bodenbildung im Bereich um 35 Euro realistisch

gea, aktie, chart

Bildquelle: Gea, Chartquelle: Guidants.com

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons