Shop Apotheke

Shop Apotheke-Aktie // Wir glauben nicht an Gewinne

Von • 6. Juli 2022 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)602

Erst vor Monatsfrist hatten wir uns wieder einmal eher skeptisch zur Aktie der Shop Apotheke geäußert [HIER klicken]. Damals notierte der Titel (A2AR94) im Bereich um 96 Euro. am heutigen Mittwoch zahlen Anleger immerhin noch rund 93 Euro für das Papier. Doch zwischenzeitlich waren es sogar weniger als 80 Euro. Früh veröffentlichte Umsatz- und Kundenzahlen für das zweite Quartal gaben dem Titel aber am gestrigen Dienstag und am heutigen Mittwoch in Summe bis zu 20 Prozent Auftrieb. Trotzdem bleiben wir skeptisch.

Auf Grund einer hohen Nachfrage nach nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten verbesserte sich der Umsatz im gerade erst beendeten zweiten Quartal um rund 14,7 Prozent auf 287 Millionen Euro, so vorläufige Zahlen. Zum Gewinn (beziehungsweise dem Verlust) gab der Konzern verständlicherweise noch keine Auskunft. Allerdings stieg die Zahl der aktiven Kunden zum Halbjahresende auf 8,6 Millionen. Dies sind immerhin 300.000 mehr als noch vor drei Monaten. Weitere Details dürften erst mit der offiziellen Veröffentlichung der Halbjahreszahlen am 3. August folgen.

Auch die Prognose für das Gesamtjahr steht: Vorstandschef Stefan Feltens erwartet ein zweistelliges Umsatzwachstum im Bereich der nicht verschreibungspflichtigen Medikamente und eine operative Marge auf Ebitda-Basis von minus 1,5 bis plus 1,5 Prozent. Diese breite Range zeigt auch, dass noch reichlich Unsicherheit in der Guidance vorhanden ist und operative Gewinne keineswegs sicher erzielt werden. Denn vor allem steigende Energie- und Logistikkosten, aber auch Lohn- und Lohnnebenkosten dürften in den kommenden Monaten stärker belasten. Dem steht gegenüber, dass die Einführung des E-Rezepts in Deutschland offensichtlich nun tatsächlich etwas zügiger voranschreitet.

Börsenspiel Trader

Trotzdem bleiben wir skeptisch: Ein höheres Wachstumstempo scheint nur über teure Zukäufe möglich, die weiteren Kapitalbedarf schaffen würden. Zudem kommt es im Online-Geschäft schnell zu Nachahmern, da die Einstiegsschwellen sehr gering sind. Wir raten daher weiter von Direktengagements in dem SDAX-Wert ab.

Dasr zuletzt im Juni vorgestellten Discount-Zertifikat (SH7BZ6) mit Cap bei 65 Euro und Laufzeit bis Dezember 2022 [HIER klicken] bleibt hingegen spannend, da es gegenüber der Erstvorstellung gut behauptet hat. Geht die Aktie über dem Cap über die Ziellinie, ist aktuell eine Maximalrendite von 6,4 Prozent (13,9 Prozent p.a.) möglich. Rutscht der Basiswert am Laufzeitende unter die 65er-Marke, tilgt der Emittent via Aktienlieferung. Der Einstandskurs liegt heute bei 61,17 Euro, was dem aktuellen Zertifikate-Kurs entspricht.

Shop-Apotheke-Aktie (Tageschart): heftiges Auf und Ab in den vergangenen Tagen

shop, apotheke, chart, aktie

Bildquelle: Shop Apotheke, Chartquelle: guidants.com

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons