Die Philippinen wachsen rasant und holen auf

by • 17. Juli 2013 • ETF_ProdukteComments (0)1174

Die Zahlen sind beeindruckend: Im Jahr 2012 verbesserte sich das Bruttoinlandsprodukt der Philippinen nach Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) um 6,6 Prozent. Derart rasant ist kein anderes Land in der ASEAN 5-Gruppe gewachsen. Neben Malaysia, Thailand und Indonesien nimmt die Bedeutung der Philippinen – auch für Investoren – immer mehr zu. Zumal die Wirtschaft weiter brummt: In diesem Jahr soll das Wachstumsplus laut IWF bei sechs Prozent liegen, nur in Indonesien soll es mit 6,3 Prozent noch schneller vorangehen. Im ersten Quartal 2013 sind die Philippinen nach Bloomberg-Angaben mit 7,8 Prozent sogar unter elf asiatischen Volkswirtschaften am stärksten gewachsen und haben selbst China hinter sich gelassen.

Die Basis für den Aufschwung hat die seit 2010 amtierende Regierung von Benigno Aquino geschaffen. Der philippinischen Staatshaushalt ist im Gleichgewicht und für lange verzögerte Infrastrukturprojekte ist nun der Weg frei. Auch die Devisenkasse der Philippinen ist gut gefüllt: 2012 betrugen die Devisenreserven 84 Milliarden Dollar und übertrafen damit die Höhe der Außenschulden. Der Lohn dafür: Die großen Ratingagenturen Standard & Poor’s (S&P) und Fitch setzten ihre Bewertungen des Landes herauf. Vor kurzem erhielten die Philippinen erstmals ein Investment-Grade-Rating.


Auch in den Bevölkerung ist der Aufschwung angekommen. Die Konsumstimmung ist gut und eine wichtig Triebfeder für die Wirtschaft. Eine wesentliche Stütze sind dabei auch die hohen Kapitalzuflüsse durch Überweisungen der im Ausland lebenden Philippinos in die Heimat und das niedrige Zinsniveau.

Die wirtschaftlichen Erfolge zeigen sich auch an der Börse. In den vergangenen Jahren ging es am Aktienmarkt in Manila zumeist, unterbrochen von Konsolidierungen, nach oben.

Für Anleger, die langfristig optimistisch für die philippinische Wirtschaft und Börse gestimmt sind, könnte der MSCI Philippines IM Index UCITS ETF von db X-trackers (LU0592215403) ein interessantes Investment sein. Der MSCI Philippines IM Index bildet die wichtigsten an der Börse in Manila gelisteten Unternehmen ab. Die 41 Indexmitglieder verfügen über eine Marktkapitalisierung von fast 53 Milliarden Dollar.

Quelle: db X-trackers
Bildquelle: Miroslaw  / pixelio.de


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons