Ceconomy, Media Markt

Ceconomy-Aktie // Hoffnung auf Trendwende

Von • 26. Oktober 2021 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)734

Als wir vor Monatsfrist zu Ceconomy Stellung nahmen [HIER klicken], lag die Stammaktie (725750) des Elektronikkonzerns im Bereich von 3,80 Euro. Sie hatte sich damals bereits vom Zwischentief bei 3,54 Euro gelöst, ein richtiger Durchmarsch nach oben war aber noch nicht gestartet. Nun könnte es aber tatsächlich soweit sein, nachdem der Mutterkonzern von MediaMarkt und Saturn ordentliche Zahlen für das abgeschlossen Quartal vorgelegt hat.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30. September), also von Juli bis September, sank der Umsatz um rund zwei Prozent auf 5,17 Milliarden Euro zurück. Damit lag das Unternehmen aber über den Markterwartungen, da der Vorjahreszeitraum von Pandemie-Sondereffekten geprägt war. Damals sorgte der Lockdown für eine Sonderkonjunktur, der vor allem das Online-Geschäft beflügelte. Genau diese Online-Umsätze steigen aber noch immer und machen inzwischen rund ein Fünftel des Konzernumsatzes aus.

Im Gesamtjahr lag Ceconomy mit einem Umsatzplus von 2,5 Prozent auf knapp 21,4 Milliarden Euro aber im Rahmen der Prognosen, zumal es währungs- und portfoliobereinigt sogar um 3,8 Prozent nach oben gegangen wäre. Beim um Sondereffekte bereinigten Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) erreichte der Elektronikriese das Vorjahresniveau von 236 Millionen Euro, womit die Zielrange von 210 bis 250 Millionen Euro erreicht wurde.


Ausgezeichnet mit dem Prädikat summa cum laude: Die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK. Jetzt testen und zusätzlich bis zu 2 % Zinsen p,a. sichern. Hier klicken.


 

Die Ceconomy-Aktie (725750) legte nach der Datenvorlage zu und erkämpfte die 4-Euro-Marke zurück. Damit hat sich auch die Charttechnik weiter verbessert, nachdem der steile, sehr kurzfristige Abwärtstrend nun endgültig gebrochen ist. Wir bleiben daher bei unserer positiven Einschätzung von Ende September [HIER klicken] und verweisen auf die Substanz und die Dividenden-Fähigkeit des Konzerns sowie das Kurs-Gewinn-Verhältnis der Aktie von neun. Langfristanleger können daher weiter zugreifen.

Noch immer reizvoll ist aber auch ein Discount-Zertifikat (HR142J) mit Laufzeit bis 16. Dezember 2021. Geht die Ceconomy-Aktie unter dem Cap bei 3,80 Euro durchs Ziel, wird pro Zertifikat eine Aktie ins Depot gebucht. Der Einstandspreis liegt dabei jetzt bei 3,64 Euro, was dem aktuellen Zertifikate-Preis entspricht. Wahrscheinlicher ist aber inzwischen, dass das Cap-Niveau überschritten wird. Dann tilgt der Emittent in Cash mit 3,80 Euro. Daraus ergibt sich eine ansehnliche Kurzfristrendite von 4,4 Prozent oder hochgerechneten 27,7 Prozent, die über den entgangenen Aktienkauf hinwegtröstet.

Ceconomy-Aktie (Tageschart): Trendwechsel in Sicht

ceconomy, chart, aktie

Bildquelle: Media Markt / Ceconomy

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons