SFC Energy

SFC Energy-Aktie // Großer US-Auftrag und ein Long-Signal

Von • 25. Mai 2021 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)853

SFC Energy gewinnt mit LiveView Technologies (LVT) in den USA einen Neukunden und erhält den größten US-Auftrag in der Firmengeschichte. Das Unternehmen aus Orem im US-Bundesstaat Utah ordert mehr als 100 Efoy Pro 2400-Brennstoffzellen beim Anbieter von Wasserstoff– und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen.

Die Aggregate kommen in sogenannten Rapid Deployment Trailern von LVT zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um mobile Kameratürme zur Videoüberwachung verschiedenster Bereiche. So stellen Supermarktketten die Trailer auf ihren Parkplätzen zur Überwachung und effizienteren Nutzung der Parkflächen auf. Auf Baustellen schützen sie vor dem Eindringen unbefugter Personen. Häufig besteht an den Einsatzorten allerdings kein Zugang zum konventionellen Stromnetz. Daher benötigt der Trailer eine autarke Energiequelle zur Unterstützung des Solar-Panels.

Die bisher konventionellen Generatoren wurden nun durch Brennstoffzellen ersetzt, da diese effizienter, geräuschärmer und vor allem umweltfreundlicher arbeiten. SFC sieht in dem Auftrag nicht weniger als einen Meilenstein in der Geschäftsentwicklung in den USA. Zumindest ist es ein sehr gutes Zeichen, dass SFC auch in diesem Bereich Fuß fasst.

Die Aktie macht nach der Nachricht einen kräftigen Satz nach oben. Nun könnte sich entscheiden, ob der seit Februar bestehende Abwärtstrend (siehe Chart unten) nachhaltig überschritten wird. Ein Anlauf im April scheiterte – und die Aktie fiel wieder deutlicher, bis auf die 200-Tage-Durchschnittslinie, zurück. Dort kam es zu einer Stabilisierung und zum Beginn der aktuellen Aufwärtsbewegung, die von einer überverkauften Situation und einem zaghaften Long-Signal des MACD-Index gestützt wird.

SFC Energy-Aktie (Tageschart): Gelingt diesmal der Sprung über den Abwärtstrend? MACD positiv

SFC Energy Aktie

Bildquelle: SFC Energy AG

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons