Flatex

Flatex-Aktie // Jefferies startet Coverage mit Kursziel 43 Euro

by • 14. Mai 2020 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)1379

Die Flatex-Aktie hat das Corona-Tal durchschritten und das Kursniveau vor der Pandemie erreicht (siehe Tageschart unten). Die Geschäfte laufen beim gleichnamigen Broker Flatex aufgrund der hohen Volatilität sehr gut. Deshalb hält das Unternehmen am Mittelfristziel von drei Euro Gewinn je Aktie fest.

Optimistisch ist auch das Research-Haus Jefferies für Flatex. Die Analysten haben Flatex in ihr Coverage aufgenommen und vergeben sofort ein buy mit dem Kursziel 43 Euro – derzeit notiert das Papier bei gut 30 Euro.

In der Studie mit dem Titel „The New European Brokerage Powerhouse“ sehen die Jefferies-Experten das Geschäftspotenzial und die Synergieeffekte durch den Zusammenschluss von Flatex und Degiro [siehe auch hier Interview mit Flatex-Chef Frank Niehage] noch nicht im aktuellen Kursniveau repräsentiert. Die Flatex-Aktie werde rund 25 Prozent unter ihrem durchschnittlichen historischen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) gehandelt.


Doppelt hält besser: Dauerhafte Vorteile + 1,00 % Zinsen p. a. bei Depotwechsel. Jetzt hier wechseln.


 


Flatex-Aktie (Tageschart): Vor-Corona-Niveau wieder erreicht

Flatex Aktie

Bildquelle: Free-Photos / Pixabay

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons