Markt, DAX, Börse, Lichtblick, Deutsche Bank, Commerzbank,DAX

FlatexDegiro-Aktie // Rekordjahr und Prognose übertroffen

Von • 11. Januar 2021 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)1008

FlatexDegiro setzt seinen Wachstumskurs fort. Als erster europäischer Retail-Online-Broker hat FlatexDegiro 75 Millionen Transaktionen im Jahr 2020 abgewickelt. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein sattes Plus von 140 Prozent. CEO Frank Niehage ist sehr zuversichtlich, das Kundenwachstum in den kommenden Jahren fortzuführen und das erklärte Ziel von mindestens drei Millionen Kunden spätestens 2025 zu erreichen. Im vergangenen Jahr ist die Kundenbasis um mehr als 50 Prozent auf 1,25 Millionen angewachsen.

Für 2021 rechnet Niehage mit 1,6 Millionen Kunden und 65 bis 75 Millionen abgewickelter Transaktionen. Er sieht den Online-Broker voll auf Kurs Richtung Vision 2025: „Im vierten Quartal 2020 haben wir erneut eine hervorragende operative Leistung erbracht. Gleichzeitig haben wir weitere Elemente unserer strategischen Agenda umgesetzt, um unsere Position als Europas führender Online-Broker auszubauen.“ Dazu soll die Zunahme von Marktanteilen im internationalen Geschäft, die Digitalisierung von Finanzgeschäften und die neue Flatex-next-App beitragen.

Mit der Bruch des charttechnischen Widerstands bei 47/48 Euro strebte die FlatexDegiro-Aktie zuletzt steil nach oben. Der Aufwärtstrend ist makellos und intakt. Immer größer wird allerdings der Abstand zu 200-Tage-Durchschnittslinie. Kurzfristig ist dadurch die Wahrscheinlichkeit einer Konsolidierung gestiegen.

Mit einer Marktkapitalisierung von 1,8 Milliarden Euro ist FlatexDegiro inzwischen zu einer echten Macht auf dem Finanzsektor geworden. Die Aktie bleibt langfristig ein aussichtsreiches Investment.

FlatexDegiro-Aktie (Wochenchart): makelloser Aufwärtstrend

FlatexDegiro Aktie

Bildquelle: lichtkunst.73 / pixelio.de

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons