MHP

MHP Hotel-Aktie // Risiko einer günstigen Bewertung

Von • 7. September 2022 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)708

Sollten Anleger jetzt in die Aktie eines Hotel-Betreibers wie MHP Hotel (Munich Hotel Partners – siehe auch HIER) investieren? Schließlich ist Corona noch nicht ganz raus aus den Köpfen, die Inflationsraten wuchern, es droht eine Energiekrise samt nicht mehr unwahrscheinlichen Blackouts durch die verfehlte Energiewende und eine Wirtschaftskrise ganz allgemein, ausgelöst durch exorbitant steigende Energiepreise.

Wer kann es sich da noch leisten in einem Hotel zu verweilen? Nun, es gibt im Luxussegment, und das bedient MHP Hotel derzeit mit seinen zehn Premium-Hotels in der Dach-Region, noch zahlungskräftige Kundschaft, auch oder vor allem aus den Arabischen Emiraten und den USA (dem Dollar sei dank). Zudem gibt es wieder mehr Messen wie die Bauma oder Veranstaltungen wie das Oktoberfest.

In diesem Jahr will MHP Hotel auf einen Umsatz von 90 bis 100 Millionen Euro kommen. Ein Gewinn dürfte unter dem Strich dabei allenfalls nur knapp herausschauen. Im ersten Halbjahr 2022 erhöhte sich der Umsatz auf 37,4 Millionen Euro nach 5,1 Millionen Euro im gleichen Vorjahreszeitraum, der stark von der Corona-Pandemie geprägt war.

Börsenspiel Trader

Auch andere Kennziffern des Hotel-Geschäfts verbesserten sich stark bei MHP Hotel: Die Belegungsquote des Hotelportfolios (OCC) betrug im zweiten Quartal 61 Prozent, nach 13 Prozent im Vorjahresquartal, der durchschnittliche Zimmerpreis (ADR) belief sich im Q2 auf 198 Euro, nach 150 Euro im Vorjahr und der Umsatz pro verfügbaren Zimmer (RevPar) kletterte von 20 auf 120 Euro. Eindrucksvoll.

Wird dieser Trend anhalten und sind die Hotel-Gäste bereit immer mehr Geld (Inflation) auf den Hotel-Tresen zu legen, damit MHP Hotel seine steigenden Kosten für Energie ausgleichen kann? Das ist sicherlich herausfordernd. Zumindest die Marge wird wohl (temporär) leiden. Längerfristig könnte sich die Marge durch neue Hotels und ein höheres Geschäftsvolumen tendenziell bessern.

Die Börse hat schon einiges an Unsicherheit in den Kurs eingepreist bei einem aktuellen Marktwert von 50 Millionen Euro mit Blick auf ein Eigenkapital von 56 Millionen Euro, liquiden Mitteln von zwei Millionen Euro (in der AG) im Jahresabschluss 2021 und einer kürzlich erfolgten Barkapitalerhöhung mit einem Bruttoerlös in Höhe von 1,17 Millionen Euro.

Zum Kauf gehört sicherlich Mut dazu, da es viele Risikofaktoren (auch die wachsende Bedeutung von Videokonferenzen) gibt. Ein stabilisierender Faktor sind die Gäste aus dem Ausland, sollten diese nicht, wegen drohender Blackouts oder Heizrestriktionen, das Ausland berichtet rege über die kuriose deutsche Energiepolitik, ausbleiben.

SMC Research sieht aktuell (4. Mai 2022) ein Kursziel von 4,10 und vergibt ein Speculative Buy. AlsterResearch prognostiziert (19. August 2022) ein Kursziel von 3,54 Euro und stuft die Aktie mit einem Kaufen ein.

MHP Hotel-Aktie (Tageschart): erneut abwärts, Trend bestätigt

MHP HOTEL Aktie

Bildquelle: MHP Hotel; Chartquelle: Guidants.com

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons