HelloFresh

HelloFresh-Aktie // Kurskorrektur als neue Chance

Von • 2. März 2021 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)1282

Wachstum pur: HelloFresh blieb auch im vierten Quartal 2020 auf Erfolgskurs. Der Umsatz wuchs währungsbereinigt um 126 Prozent auf knapp mehr als 1,1 Milliarden Euro. Und auch auf der Ertragsseite glänzte der Lieferant von Kochboxen mit einem Anstieg beim operativen Ergebnis (Ebitda) um rund 350 Prozent auf 173,8 Millionen Euro. Damit lieferte das Unternehmen Rekordwerte. Treiber war die weiter steigende Kundenzahl, die inzwischen bei 5,3 Millionen liegt und damit im Jahresvergleich um 78 Prozent nach oben sprang. Zudem stieg das durchschnittliche Bestellvolumen pro Kunde.

Das Wachstum soll auch weitergehen. So erwartet der Konzern für das Geschäftsjahr 2021 ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 20 bis 25 Prozent, bei einer Ebitda-Marge von neun bis zwölf Prozent. Vor allem der letztgenannte Wert sorgte allerdings dafür, dass der Kurs der HelloFresh-Aktie (A16140) am heutigen Dienstag etwas deutlich abrutschte.

Denn der Markt hatte hier mehr erhofft, vor allem mit Blick auf den 2020er-Margen-Wert von 13,5 Prozent. Doch das HelloFresh-Management bliebt eher vorsichtig. Dies macht es dann im Jahresverlauf aber möglich, dass es wieder zu mehreren Prognoseerhöhungen kommen wird. Daraus leiden wir auch für den durchaus gut gelaufenen Wert, der auf Jahressicht ein Plus von mehr als 200 Prozent zulegte, noch Potenzial ab – zumindest bis zum Rekordhoch bei 77,90 Euro aus dem Februar. Für mutige Anleger bietet also die laufende Korrektur frische Einstiegschancen.

Eyemaxx

Die Korrektur der Aktie sorgte für einen Anstieg der Volatilität, weshalb Bonus-Zertifikate mit Cap durchaus reizvolle Renditechancen bieten. Unser Favorit (PF4D9H) verspricht eine Maximalrendite von 8,3 Prozent (26,9 Prozent p. a.), wenn der Basiswert bis zum 18. Juni 2021 (108 Tage) stets über der Barriere bei 40 Euro (Abstand: 38,2 Prozent) verweilt. Gelingt dies nicht, tilgt der Emittent in Cash, entsprechend dem dann gültigen Aktienkurs.

HelloFresh-Aktie (Tageschart): deutliche Korrektur nach dem Rekordhoch

Bildquelle: HelloFresh

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons