Deutsche Bank, Commerzbank, Aktie,

Deutsche Bank und Commerzbank Aktie // Mal wieder hoffen auf Mehr

by • 8. August 2016 • Chart-AlarmComments (2)4175

Als Anleger lässt man besser noch die Finger davon. Als Spekulant fragt man sich natürlich, ob man es nicht vielleicht do wagen sollte, kurzfristig. Es geht um die Aktien der Deutschen Bank und der Commerzbank. Beide befinden sich in einer Art Dauer-Baisse, die auch nicht ausgestanden scheint. Aber während dieser Baisse gibt es doch immer wieder Phase, wo es mit den Kursen nicht ganz so steil nach unten geht – oder diese sogar ansteigen. Vielleicht ist es nun bei beiden Wert mal wieder soweit. Sowohl bei der Deutschen Bank als auch bei der Commerzbank haben sich Anfang Juli und Anfang August Tiefpunkte im Tageschart herausgebildet.

Obgleich die Kurse von Anfang August die vom Juli nochmals unterschritten haben – bei der Commerzbank-Aktie ist dies deutlicher ausgefallen – wurde dieser Rückgang von einigen Relative-Stärke-Indikatoren nicht mehr nachvollzogen, das heißt, die Indikatoren markierten keine neuen Tiefs. In diesem Fall wird von einer positiven Divergenz gesprochen. Nun sollte man das nicht überbewerten, aber es ist doch häufig ein Hinweis darauf, dass es die Baisse mit den Kursen nach unten – zumindest kurzfristig – übertrieben hat. Hinzu kommt die Hoffnung auf ein Doppel-Boden, aber auch das muss nichts bedeuten, wie man der Deutschen Bank als auch bei der Commerzbank in diesem Jahr bereits im Chart gesehen hat.

Man ist einiges an Kummer gewähnt – die Baisse hat sich bislang immer wieder durchgesetzt, dessen sollte man sich bei einem Long-Engagement in die Deutsche Bank und in die Commerzbank bewusst sein. Noch weisen alle Trends nach unten.

Aber gerade sieht es bei den beiden Bankhäuser so düster aus, dass es (eigentlich) nur noch besser werden kann. Vielleicht ist das eine Chance, mal zwei oder drei Euro mitzunehmen im Kurs.

Wer besonders mutig ist, kann das auch mit Hebel tun. Der Endlos-Turbo SE6G09 der SocGen auf die Deutsche Bank hat einen Hebel von 3,4 und eine Stop-Loss-Barriere bei 9,05 Euro. Ein ähnlicher Turbo auf die Commerzbank (SE3RCX) bietet einen Hebel von 3,2 mit einer Stop-Loss-Barriere bei 4,12 Euro.


Deutsche-Bank-Aktie: Doppel-Boden?

Deutsche Bank, Aktie, Chart

Commerzbank-Aktie: Stabilisierung?

Commerzbank, Aktie, Chart

 

Bildquelle: Lupo / Pixelio.de

Related Posts

2 Responses to Deutsche Bank und Commerzbank Aktie // Mal wieder hoffen auf Mehr

  1. rwsub sagt:

    Die Commberzbank Aktie beobachte ich auch schon eine ganze weile und steh auch kurz davor einzusteigen. Ich finde auf sehr langer Sicht, mehr als 10 – 15 Jahre, könnte ein schöner Gewinn dabei rauskommen. Wie Kostolany schon sagte Aktien, kaufen und sich für die nächsten 20 Jahre schlafen legen 😉

  2. […] Plusvisionen: Deutsche Bank und Commerzbank Aktie // Mal wieder hoffen auf Mehr […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons