Bechtle Logistik Neckarsulm

Bechtle // Eine ganz erstaunliche Aktie

by • 24. Mai 2019 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (1)1118

Die ganz erstaunliche Bechtle-Aktie. Schon wieder Aufwärtstrend, schon wieder Rekordhochs. Weiter, weiter, immer weiter? Mal eben zu den (bekannten) Fakten: Bei einem Börsenwert von 4,5 Milliarden Euro beträgt das Eigenkapital aktuell 916 Millionen Euro. Das ist keine sonderlich üppig Ausstattung, aber gut, der IT-Dienstleister (Digitalisierung, Cloud, Online-Shops) Bechtle ist ein Wachstumswert, da ist in Hinsicht Value (größere) Nachsicht gefordert.

Und Bechtle wächst und wie. Im vergangenen Quartal legt der Umsatz um knapp 30 Prozent zu (nicht nur organisch, organisch waren es 15,3 Prozent) wie auch der Betriebsgewinn (Ebit). Der Gewinn nach Steuern verbesserte sich um 27,5 Prozent. Im zurückliegenden Jahr kam Bechtle auf ein Ergebnis je Aktie von 3,27 Euro, woraus sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von derzeit stattlichen 33 errechnet. Im ersten Quartal waren es 0,75 Euro. Das könnte auf ein Jahresergebnis von um die vier Euro hinauslaufen, was das KGV ein klein wenig relativieren würde.

Was etwas unangenehm auffällt ist der Rückgang der Ebit-Marge [siehe Plusvisionen auch hier] von 4,5 Prozent im Gesamtjahr 2018 auf 3,7 Prozent im ersten Quartal, wobei sie auch im ersten Quartal 2018 bei 3,7 Prozent lag. Aber dennoch bleibt der Verdacht, dass Bechtle womöglich Wachstum mit Profitabilität erkauft. Das muss nicht schlecht für die künftige Gewinnentwicklung sein, kann es jedoch. Der Vorstand hält ohnehin dagegen: Er hat eine Margen-Behauptung in Aussicht gestellt.

Charttechnisch hat die Bechtle-Aktie zweifellos einen Lauf. Der Aufwärtstrend seit Jahresbeginn ist sozusagen vorbildlich. Recht groß ist inzwischen der Abstand zur 200-Tage-Durchschnittslinie geworden, was schon bei kleineren Stimmungsschwankungen, eine Konsolidierung bis in den Bereich von 80/90 Euro auslösen könnte.

Die Bechtle-Aktie bleibt aufgrund der Ausrichtung des Unternehmens langfristig ein sehr interessantes Investment. Die Frage ist, ob Anleger jetzt dem Kurs hinterher rennen sollten. Smarter erscheint ein Konsolidierung abzuwarten. Bleibt zu hoffen, dass die Chancen auf einen günstigeren Einstieg kommt. Auf der Hauptversammlung am 28. Mai kommen Anleger noch in den Genuss einer Dividende in Höhe von einem Euro.


Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?

Auf der Suche nach einem (neuen) Depot? Dann hier klicken.


 


Bechtle-Aktie (Tageschart):  technisch überhitzt

Bechtle Aktie

Bildquelle: Bechtle

Eine Antwort auf Bechtle // Eine ganz erstaunliche Aktie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons