Eckert & Ziegler

Eckert & Ziegler-Aktie // Schwung durch Aktiensplit und Prognoseanhebung

by • 10. August 2020 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)1618

Die Aktie des Medizintechnik- und Strahlen-Spezialisten Eckert & Ziegler notiert wieder über die 200-Tage-Durchschnittslinie. Das ist ein gutes Zeichen, da sie als Trennlinie zwischen Hausse und Baisse angesehen wird. Wobei sich die Eckert & Ziegler-Aktie, nach der recht kräftigen Korrektur zu Jahresanfang, seit Mitte März wieder in einem flachen Aufwärtstrend befindet.

Dynamischer nach oben ging mit der Ankündigung eines Aktiensplits durch die Ausgabe von Gratisaktien (30. Juli) und die Prognoseanhebung nach besseren Halbjahreszahlen (24. Juli). Die Geschäfte der Berliner lagen in den ersten sechs Monaten „deutlich über den Erwartungen“. Das Konzernergebnis soll rund 2,47 Euro pro Aktie und die Umsätze 84 Millionen Euro erreichen.

Eckert & Ziegler rechnet nun, trotz Corona, mit einem Konzernergebnis für das Geschäftsjahr 2020 über der Prognose vom Jahresanfang. Je Aktie wird jetzt ein Gewinn von 4,00 Euro geschätzt, nach 3,50 Euro bislang. Die Umsatzprognose belässt der Vorstand bei 170 Millionen Euro.

Sollten sich Anleger nun wundern, dass das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) plötzlich sehr niedrig ist, dann liegt das daran, dass die Prognoseanhebung vor der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln stattfand. Vorher gab es 5.292.983 Aktien – aktuell sind es 21.171.932.

Der Aktienkurs hat sich geviertelt, also muss auch der Gewinn je Aktie durch vier geteilt werden. Ergo, neue Rechnung, ein Euro Gewinnschätzung je Aktie, was zu einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von zurzeit von 43,1 führt.

Ja, Eckert & Ziegler war selten ein Billigheimer, dafür wirtschaftet das Unternehmen zu solide bei hoher Marge (Ebit-Marge zuletzt knapp 19 Prozent). Die Aktie bleibt im Medizintechnik-Segment sehr reizvoll, zumal sich auch die Charttechnik und auch die Markttechnik (MACD) weiter aufgehellt hat (siehe Tageschart unten).


Ohne Depotgebühr. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR PRIVATBANK. Jetzt hier klicken.


 


Eckert & Ziegler-Aktie (Tageschart): wieder über der 200-Tage-Durchschnittslinie

Eckert & Ziegler Aktie

Bildquelle: Eckert & Ziegler

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons