Gabel, Gefahr, Messer, Markt, Börse

Lückenschließer DAX // Marketwatch, Puma, Daimler, CropEnergies, Deutsche Bank, Euro, Gold, Öl

by • 28. Juli 2015 • MarketwatchComments (0)926

280715 // China, das war erstmal gestern. Nun, das Thema wird wiederkommen, dafür ist es zu brisant und wichtig, aber heute scheint es den DAX nicht zu kümmern. Er steigt, zeitweise sogar deutlich. Charttechnisch wurden die Kurslücken (Gaps), die es auf dem Weg nach oben gerissen hatte nahezu geschlossen, es fehlen nur noch ein paar Pünktchen. Die Kerze heute zeugt (bislang) von einer nach wie vor hohen Nervosität, der Markt weiß nicht so recht wohin er will. Momentan ist der DAX wieder in seinen alten Abwärtstrend eingetaucht, was den Anstieg nach der Griechenland-Einigung ein wenig nach einer Bullenfalle aussehen lässt, aber letztlich entschieden ist das nicht. Vielleicht läuft es den Sommer über auch auf eine Seitwärtsbewegung zwischen 11.000 und 12.000 Punkte hinaus. Grundsätzlich muss man dem Markt aber eine gewisse Robustheit unterstellen, da er sonst China nicht so nonchalant weggesteckt hätte.

Der Euro bleibt recht robust. Eine mögliche US-Leitzinserhöhung scheint schon in den Kursen drin zu sein.

Gold wird immer schwerer zu halten, was nicht an seiner Wichte liegt. Es tut sich einfach nichts im Kurs nach oben. Auch eine mögliche Krise in China brachte keine Belebung. Im Gegenteil, läuft es in China mit der Konjunktur schlecht, könnten auch noch die Chinesen als traditionelle Goldliebhaber ausfallen.


Öl (Brent) bleibt schwach. Rohstoffe sind wegen der wirtschaftlichen Problem in China derzeit einfach nicht gefragt.

Goldman Sachs lobt Daimler mit einer Aufnahme auf die Conviction Buy List. Die Aktie legt zu.

Die Puma-Aktie wirkt weiter so als wolle sie nach oben.

CropEnergies gewinnt rund 3,5 Prozent und bleibt charttechnisch (long) weiter interessant.

Bei der Deutschen-Bank-Aktie gibt es noch ein paar Kurslücken zu schließen, was kurzfristig eher für fallende Kurse spricht.

DAX_280715

Bildquelle: Markus Kräft_pixelio.de [bearbeitet]

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons