Danke China!

by • 27. Mai 2010 • BörsenvisionenComments (0)714

Gut, dass wir die Chinesen haben. Und diese auch noch den Euro lieben. So sehr, dass sie dies auch öffentlich bekunden. Vielleicht sorgen sich ja die Chinesen, dass ihnen der Euro abhanden kommt und ihnen nur noch der andere Währungspartner, der Dollar, bleibt, der ja auch nicht gerade toll aussieht mit seinen Schulden. Auf jeden Fall reagierten die Märkte sehr erleichert darüber, dass die Chinesen an ihren Euro-Engagements festhalten wollen und diese womöglich sogar noch ausbauen.

Mit DAX und Euro Stoxx 50 geht es steil nach oben. Plötzlich ist an den Märkten auch die Rede davon, dass die Eurozone und insbesondere Deutschland von einem schwachen Euro wirtschaftlich profitieren könnten. Ohnehin sei der Euro vorher überbewertet [hört, hört] gewesen und hätte dadurch Exporte gebremst. Damit sei nun endlich Schluss.


Seltsam, dass die Märkt dies erst jetzt reflektieren, wo doch die ganz Aktion doch wohl unter anderem dazu galt [oder?], den Euro soweit zu schwächen, dass auch noch die Letzten in Europa auf den Weltmärkten mithalten können. Aber versteh‘ einer die Börsen.

Interessanter Artikel zum Thema:
Die Mär von der Spekulation von Otmar Issing


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons