Goldman Sachs AM

Goldman-Sachs-Stratege Suneil Mahindru // Globaler Aktienausblick // Der langsame, aber stetige Wandel zur Normalität

by • 25. Juli 2014 • AußenvisionenComments (0)1337

Eine Außenvision von Suneil Mahindru, Chief Investment Officer für internationale Aktien bei Goldman Sachs Asset Management in London. Sein aktueller globaler Aktien-Ausblick.

Es ist lange her, dass wir uns in einem „normalen“ Anlageumfeld befunden haben, doch es könnte uns unmittelbar bevorstehen. Fast sechs Jahre nach der globalen Finanzkrise verbessert sich das Klima der Weltwirtschaft zwar langsam, aber stetig. Durch anziehende M&A-Aktivitäten investieren Unternehmen wieder in Wachstum und ihre Gewinne steigen – wenn auch nicht ganz so kräftig wie erwartet. Auch die Korrelationen und Volatilität haben sich inzwischen von ihren hohen Krisenniveaus verabschiedet.

Kerneinschätzungen

  • Aktien haben in vielen Märkten eine gute Wertentwicklung gezeigt. So nähern sich die Bewertungen wieder ihren historischen Durchschnittsniveaus.
  • Der globale Konjunkturaufschwung weitet sich aus und die Risikoprämien an den Aktienmärkten sind immer noch überdurchschnittlich hoch. Dies spricht für eine relative Attraktivität von Aktien im Vergleich zu anderen Anlagen.
  • Die Renditechancen sind stärker von einer gezielten Aktienauswahl abhängig, da die durchschnittlichen Bewertungen das Aufwärtspotenzial vieler Märkte reduzieren dürften. Anleger sollten bei der Titelauswahl nicht ausschließlich auf das makroökonomische Umfeld einer Region achten. Gute Unternehmen können sonst leicht übersehen werden.

Industrie- und Schwellenländer


  • In den meisten entwickelten Märkten sind die Bewertungen gestiegen, während das Wirtschafts- und Gewinnwachstum bisher hinter den allgemeinen Erwartungen zurückgeblieben ist.
  • Die besseren Aussichten und niedrigeren Bewertungen in einigen Schwellenländern signalisieren ein noch ausgewogeneres Risiko-Rendite-Verhältnis im Vergleich zu unserem letzten Quartalsausblick.
  • Europa zeigt das größte Aufwärtspotenzial. Bei den Wachstums- und aufstrebenden Märkten sind wir derzeit Indien gegenüber optimistisch und für China kurzfristig vorsichtig gestimmt. Auch Brasilien beobachten wir genau.

Bildquelle: Goldman Sachs AM [bearbeitet]

 

 


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons