Google_Doodles

Kleine Schwäche bei Google // Discount-Zertifikat

by • 17. Oktober 2014 • Zertifikate_ProdukteComments (0)2308

Die Börse ist ein bisschen enttäuscht über die aktuellen Quartalszahlen von Google, zumindest bricht kein Jubel aus, was bei Internetwerten nie ein gutes Zeichen ist. Der Big-Data-Konzern steigerte im dritten Quartal den Umsatz um 20 Prozent auf 16,52 Milliarden Dollar (12,91 Milliarden Euro). Der Nettogewinn gab von 2,97 auf 2,81 Milliarden Dollar nach. Der Gewinn je Aktie sank dadurch im dritten Quartal auf 4,09 (4,38) Dollar. Die Umsätze mit der Website, die 68 Prozent der Umsätze ausmachen kletterten um 20 Prozent auf 11,25 Milliarden Dollar. Die bezahlten Klicks (Paid Clicks) verbesserten sich im Jahresvergleich um 17 Prozent. Man sieht, Werbung ist eine sehr wichtige Einnahmequelle und ein Wachstumstreiber für Google und wird es auf absehbare Zeit auch bleiben.

Da stößt negativ auf, dass die Preise für eine Werbeanzeige (Cost per Click) im Berichtsquartal um 2 Prozent gefallen sind. Schon im ersten und zweiten Quartal 2014 gab es bei den Cost per Clicks Rückgäge von 9 beziehungsweise 6 Prozent. Schafft es Google nicht mehr höhere Preise durchzusetzen? Es könnte aber auch an der wachsenden Bedeutung von Smartsphones liegen. Immer mehr greifen mobil auf das Internet zu. Hier hängt Google noch technologisch mit der Auslieferung von Ads (Internetwerbeanzeigen) nach. Noch zu oft werden diese nicht passend dargestellt oder werden wegen zu langsamer Übertragungsgeschwindigkeiten gar nicht dargestellt. Man sollte aber davon ausgehen, dass sich Google hier noch etwas einfallen lassen wird.

Derzeit wird Google mit einem Börsenwert von 361 Milliarden Dollar und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 26,7 gehandelt. Allerdings verfügt das Unternehmen über einen Cashbestand von 62,16 Milliarden Dollar. Zieht man diesen vom Börsenwert ab, kommt man für das Kernunternehmen auf ein KGV von 22,1, was sicher nicht üppig ist für ein Unternehmen wie Google, aber auch nicht spottbillig.

Charttechnisch scheint die Google-Aktie derzeit in einen Seitwärtstrend über zu gehen. Interessant könnte in einer solchen Phase auch ein Investment in ein Discount-Zertifikat sein.

Google-Aktie: Aufwärtstrend flacht sich ab

Google_171014

 

Bildquelle: Google_Doodles

 

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons