Dialog Semiconductor, Aktie, Apple, iPhone

Dialog Semiconductor Aktie // Apple, iPhone und der Hoffnungsfaktor X

by • 13. September 2017 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (1)861

Keynote bei Apple. Es ist nach wie vor ein Hochamt für so manchen Nerd. Diesmal wurden gleich drei iPhones vorgestellt: iPhone 8, iPhone 8 Plus und das künftige Flaggschiff das iPhone X. X hat keinen Homebutton mehr, erkennt ein Gesicht [hoffentlich auch am Morgen], hat einen genial Bildschirm und und und … Sie haben das sicherlich schon alles ausführlich gelesen. Kosten soll es sagenhaft 999 Dollar – aufwärts. Aber was hat das nun alles mit Dialog Semiconductor zu tun? Nun, das Unternehmen liefert Chips an Apple und generiert wohl zwei Drittel seines Umsatzes mit Cupertino.

Da besteht natürlich die berechtige Hoffnung, wenn es bei Apple gut läuft, auch bei Dialog die Geschäfte florieren. Schlägt sich das vielleicht im Kurs nieder? Tatsächlich hat die Dialog-Semiconductor-Aktie seit Ende August deutlicher zugelegt und überwand sogar die 200-Tage-Durchschnittslinie, was grundsätzlich ein gutes Zeichen ist (siehe Tageschart unten). Sie erreichte sogar ein Zwischenhoch von 41,54 Euro. Dort stand als Barriere allerdings der kurzfristige Abwärtstrend (seit Februar) im Weg. Der Kurs prallte nach unten ab (auch nachdem sich die Apple-Euphorie) legte. Halt scheint nun aber die 200-Tage-Durchschnittslinie zu bieten.

Im Wochenchart (siehe auch unten) ist zuletzt eine Bodenbildung und eine beginnende Kurswende zu erkennen. Um von einen Aufwärtstrend sprechen zu können, ist das aber noch etwas wenig. Die gleitenden Durchschnitte haben noch kein Long-Signal geliefert. Die Dialog-Semiconductor-Aktie verharrt damit einstweilen noch im charttechnischen Niemandsland.

Das könnte sich ändern, wenn Dialog künftig mehr Chips an Apple liefern sollte, weil mehr in den neuen iPhones verbaut werden. Der Markt hat diese Fährte (bislang) nicht aufgenommen. Ein Hinweis auf neue Umsatzpotenziale könnte ein Bruch der Abwärtstrendlinie bei gut 41 Euro sein.

Wer von einer Fortsetzung des Seitwärtstrends ausgeht, der findet in dem Discount-Zertifikat CE9VA4 der Commerzbank ein renditeschönes Investment. Ist am 14. Juni 2018 der Cap bei 36 Euro nicht unterschritten, ist eine maximale Rendite von 8,2 (10,7 p.a.) Prozent möglich. Das Papier notiert derzeit bei 33,29 Euro (Brief) und daher mit einem Rabatt (Verlustpuffer) von 17,3 Prozent.


Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Dialog-Semiconductor-Aktie (Tageschart): am Abwärtstrend – zunächst – abgeprallt

Dialog Semiconductor, Aktie, Chart

Dialog-Semiconductor-Aktie (Wochenchart): Bodenbildung

Dialog Semiconductor, Aktie, Chart

 

Bildquelle: Dialog Semiconductor

 

 


Related Posts

One Response to Dialog Semiconductor Aktie // Apple, iPhone und der Hoffnungsfaktor X

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons