Es werde noch lichter bei Osram

by • 9. Januar 2014 • Zertifikate_ProdukteComments (0)1469

Am 8. Juli 2013, also vor ziemlich genau einem halben Jahr, ging der Leuchtmittelhersteller Osram an die Börse. Der Emissionskurs der Aktie der früheren Siemenstochter: 24 Euro. Zwischenzeitlich ist die Aktien in der Spitze bis auf fast 45 Euro gestiegen – eine annähernde Kursverdoppelung in einen halben Jahr. Der Einstieg gleich zu Beginn hätte sich somit gelohnt.

Inzwischen ist der Kurs bis auf knapp unter 40 Euro zurückgekommen. Es folgte eine Phase der Bodenbildung und seit Jahresbeginn geht es tendenziell wieder aufwärts. Aktuell steht die Aktie bei rund 43 Euro und hat damit auch den kurzfristigen Abwärtstrend überwunden.

Nach so einer fulminanten Kursentwicklung scheiden sich natürlich die Analystengeister. Während die einen – UBS – noch ein weiteres Aufwärtspotenzial bis auf 50 Euro sehen, stuft die französischen Société Générale Osram nach wie vor mit „sell“ und einem Kursziel von 35 Euro ein.

Fakt ist, dass Osram vor schwierigen Marktbedingungen steht. Für LED-Leuchten gibt es Überkapazitäten, die von fallenden Preisen begleitet werden. Das Unternehmen hat darauf mit Umstrukturierungen reagiert. Bis 2015 sollen 1,2 Milliarden Euro eingespart werden. Dadurch werden (leider) 8.700 Arbeitsplätze wegfallen. Ziel ist es, die Ebita-Marge (vor Steuern und Abschreibungen) auf durchschnittlich 8 Prozent oder darüber zu steigern.

Derzeit liegt der Jahresumsatz bei 5,2 Milliarden Euro und die Bruttomarge bei 28,2 Prozent. Die Umsätze sollen künftig um mehr als 3 Prozent wachsen. Der Ebit-Gewinn beträgt 99 Millionen Euro, ein Plus von 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit wird eine (adjustierte) Ebit-Marge von 7,7 Prozent erreicht.


Eine Alternative zu einem Direktinvestment könnte in dieser Situation auch eine HSBC-Aktienanleihe auf Osram sein (DE000TD0AVU7). Sie bietet eine maximale Rendite beziehungsweise Seitwärtsrendite von 5,1 Prozent pro Jahr. Die Verlustschwelle liegt derzeit bei 37,01 Euro, der Abstand dorthin beträgt 14,2 Prozent. Die Verzinsung der Anleihe wird in jedem Fall gezahlt, die Rückzahlung der Anleihe richtet sich allerdings nach dem Kurs am Bewertungstag (19. Dezember 2014). Liegt der Aktienkurs über dem Basispreis von 39,00 Euro wird die Anleihe zu 100 Prozent zurückgezahlt, wenn nicht, wird in Aktien oder entsprechend dem Aktienkurs getilgt.

Osram_090114

Bildquelle: Osram


Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons