Commerzbank, Zentrale, Aktie, Frankfurt

Commerzbank Aktie // Günstige Bewertung im Aufwärtstrend

by • 8. Dezember 2017 • Anlagevisionen, Zertifikate_ProdukteComments (1)2071

Ho, ho, ho, da sind sie plötzlich die Bank-Aktien und das mit Wucht. Es ist jüngst etwas ruhiger um sie geworden, was durchaus positiv gewertet werden kann. Kürzlich hatte Plusvisionen deshalb schon über die Deutsche Bank [hier] berichtet. Jetzt treibt es auch die Kurse der Commerzbank-Aktie weiter nach oben. Als Grund wird angeführt, dass in den USA schon bald die Leitzinsen weiter steigen und es zu einer verbindlichen globalen Kapitalmarktordnung kommen könnte.

Die Aktie der Commerzbank bewegt sich nun schon seit Sommer 2016 recht kontinuierlich aufwärts – ein intakter Trend (siehe Chart unten). Die mittelfristigen Trendfolgeindikatoren stehen weiter auf long. Dazu passt, dass das Sommer-Hoch bei 11,70 Euro ohne größere Mühen überwunden wurde. Die Dynamik passt somit. Die nächste Barriere, die nun genommen werden muss ist die Spitze vom April 2015 bei 13,40 Euro.

Derzeit sieht es so aus, als könnte das geschafft werden. Mitte des Jahres ist bei der Commerzbank der Finanzinvestor Cerberus eingestiegen. Mit ihm verbindet sich vor allem die Fantasie, dass der europäische Banken-Sektor weiter konsolidiert. Vulgo: es gibt Übernahmespekulationen. Die Commerzbank könnte mit der UniCredit, der BNP Paribas, der Credit Agricole oder auch der Deutschen Bank verschmolzen werden. An der Deutschen Bank ist Cerberus übrigens auch beteiligt.

Die Commerzbank ist nach wie vor günstig bewertet: Die Marktkapitalisierung beträgt bei einem zuletzt ausgewiesenen Eigenkapital von 29,7 Milliarden Euro lediglich 15,9 Milliarden Euro. Das heißt, die Commerzbank kann an der Börse – eigentlich – zum halben Preis gekauft werden. Die andere Hälfte ist der Risikoabschlag für die Zukunft. Verlangt hier der Markt weniger Sicherheiten, kann der Kurs weiter steigen.

Wer kurzfristig eher mit einer Seitwärtsbewegung der Commerzbank-Aktie rechnet, könnte auch in ein Discount-Zertifikat investieren. Beispiel: HW4UBG der HVB. Das Papier weist eine maximale Renditechance von 5,5 (19,1 p.a.) Prozent auf, sofern der Cap bei 12,50 Euro am 16. März 2018t nicht unterschritten ist. Der Rabatt (Sicherheitspuffer) gegenüber der Aktie beträgt 6,7 Prozent.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Commerzbank-Aktie (Wochenchart): solider Aufwärtstrend

Commerzbank, Aktie, Chart

Bildquelle: Commerzbank AG

Related Posts

One Response to Commerzbank Aktie // Günstige Bewertung im Aufwärtstrend

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons