Kernspaltung bei RWE // DAX, Euro, Fed, USA, Einkaufsmanager-Index, RWE, EON, Daimler, Rocket Internet, VW

by • 1. Dezember 2015 • MarketwatchComments (0)803

Was passiert, wenn der Euro steigt? Richtig, der DAX fällt. So auch heute. Kaum geht es mit der Gemeinschaftswährung einen Hauch nach oben, da tendieren deutsche Aktien schwächer. Gut, heute liegt das vor allem auch am Industriegashersteller Linde, der eine Gewinnwarnung herausgegeben hat. In Zukunft sollen die Geschäfte nicht mehr so gut laufen. Die Börse straft die Aktie um satte 14 Prozent ab.

Nun ist Linde im DAX recht hoch gewichtet, sodass das Minus dort nicht durch das 14-Prozent-Plus bei RWE ausgeglichen werden kann. RWE versucht wie EON die Kernspaltung und teilt sich in konventionelle Energie und neue Energien (plus Vertrieb und Netze) auf. Die neue Gesellschaft soll an die Börse gebracht werden. Es gilt zu retten, was noch zu retten ist bei den Versorgern, denen ihr Geschäftsmodell abhanden gekommen ist. Ob das allerdings wirklich der Turnaround des Unternehmens ist und auch die Wende bei der Kursentwicklung. Die Börse wird vorsichtig bleiben. Sowohl RWE und EON haben doch immer wieder enttäuscht.

Der Anlass die Kurse deutlicher in den Keller zu schicken, kam aus den USA mit dem Einkaufsmanagerindex. Diese fiel deutlich schlechter als erwartet aus. Das weckt wieder Konjunktursorgen. Als die amerikanische Notenbank Federal Reserve (Fed) QE1 und QE3 startete, befand sich der ISM Index ebenfalls auf diesem Niveau …


Dennoch ist (noch) nicht davon auszugehen, dass die Fed von ihrem Plan abweicht, die Leitzinsen Mitte Dezember anzuheben.

EZB-Präsident Mario Draghi wird dagegen am Donnerstag wohl lockern. Alles andere wäre ein (negative) Überraschung.

Den Euro schickte der US-Einkaufmanagerindex wieder deutlich über die Marke von 1,06 Dollar.

Weiter positiv tendieren Adidas und Volkswagen.

Bei unserem Aktien-Liebling der Woche, Daimler, gibt es heute mit der allgemeinen Schwäche einen Rücksetzer.

Die Aktie von Rocket Internet steht mal wieder am Abwärtstrend. Wird diesmal der nachhaltige Bruch gelingen? Siehe auch CASINO OPEN – die Börsen Show.

 

Bildquelle: Henning Hraban Ramm / pixelio.de

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons