Covestro, Aktie, Börse, Bayer, Monsanto

Covestro Aktie // Bayer stößt Anteile ab, Anleger sammeln mit Rabatt ein

by • 1. März 2017 • Anlagevisionen, Zertifikate_ProdukteComments (1)1857

Erst am 20. Februar hatten wir es an dieser Stelle befürchtet. Nun ist es Wahrheit: Bayer braucht Kohle für seine milliardenschwere Monsanto-Übernahme und hat deshalb ganz viele Anteile seiner ehemaligen Kunststoff-Tochter Covestro auf den Markt geworfen. Die Folge: Covestro wird an der Börse in Stuttgart erstmal abgestraft und in den Keller geschickt, bis auf 66,20 Euro im frühen Handel.

22 Millionen Aktien verkaufte Bayer für je 66,50 Euro an institutionelle Investoren. Damit sinkt der Anteil der Leverkusener an dem Kunststoff-Unternehmen von 64,2 auf 53,3 Prozent. Wenn sich die Märkte beruhigt haben, dürfte die Transaktion sogar positiv für Covestro sein. Denn der erhöhte Streubesitz sorgt für mehr Handelsvolumen und gewährt besser Chancen in einen höheren Index aufzusteigen … der Weg aus dem MDAX in den DAX ist gar nicht mehr so weit. War bislang vor allem die Deutsche Wohnen als möglicher DAX-Aufsteiger genannt worden, dürfte nun auch Covestro in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen. Aber bis September, wenn die neue Zusammensetzung beschlossen wird, ist noch viel Zeit.

Die Aktie stufen wir fundamental mit einem 2017er KGV von 18 und einer Dividenden-Rendite von 1,9 Prozent weiterhin als recht teuer ein. Dafür gefällt uns weiterhin das schon in der Vorwoche vorgestellte Discount-Zertifikat der Deutschen Bank (DL90SR). Es wird schon am 15. Juni abgerechnet. Sofern die Aktie auch dann über dem Cap-Niveau von 65 Euro notiert, wird das Papier zu diesem Höchstpreis getilgt. Auf Basis des aktuellen Zertifikate-Preises an der Börse Stuttgart von 61,18 Euro ergibt sich eine Maximalrendite von 6,2 Prozent oder 20,7 Prozent p.a. Verliert die Aktie hingegen weiter an Wert und geht unter 65 Euro durchs Ziel, dann erhalt der Anleger pro Zertifikat eine Aktie ins Depot gebucht. Der Einstandspreis lieg6t dann bei 61,18 Euro. Dies entspricht einem Rabatt gegenüber dem Direktinvestment von 7,4 Prozent.


Hier können Sie sich für den Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Covestro-Aktie: Einbruch durch Bayer-Verkäufe

 

Bildquelle: Covestro

Related Posts

One Response to Covestro Aktie // Bayer stößt Anteile ab, Anleger sammeln mit Rabatt ein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons