Volkswagen, Golf, GTI, Börse, Aktie, Diesel, Skandal, USA

Volkswagen-Aktie // Gute Aufwärtsdynamik

Von • 22. Januar 2021 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)1002

Gemessen am Börsenwert ist Volkswagen im Vergleich zu Tesla nur noch einen Autozwerg: VW kommt auf 84 Milliarden Euro, während Tesla 658 Milliarden Euro auf die Waage bringt. Da liegen Bewertungswelten dazwischen.

Volkswagen kommt perspektivisch auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im einstelligen Bereich, bei Tesla ist es durchaus eine höhere dreistellige Ziffer. Tesla liegt bei der Digitalisierung deutlich in Führung, da bezahlen die Börsianer derzeit gerne etwas mehr. Ob jedoch ein derartiger Aufschlag gerechtfertigt ist?

Schließlich hat sich VW, trotz Covid-19, im zweiten Halbjahr als erstaunlich robust erwiesen. Die Auslieferungen an Kunden erholten sich im vierten Quartal stark und überstiegen sogar die Auslieferungen des dritten Quartals 2020.

Eyemaxx

Die Umsatzerlöse stiegen entsprechend erheblich und auch die Gewinne sprudelten: So meldet der Volkswagen-Konzern für das Geschäftsjahr 2020 vorläufig ein operatives Ergebnis vor Sondereinflüssen (Dieselthematik) von rund zehn Milliarden Euro und einen Netto-Cash-flow im Automobilgeschäft von etwa sechs Milliarden Euro. Im Vorjahr waren es knapp elf Milliarden Euro.

Die finalen Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2020 sowie der Ausblick Ende Februar veröffentlicht. Weitere Details werden bei der Jahrespressekonferenz am 16. März 2021 mitgeteilt.

Auch wenn der Cash-flow deutlich niedriger ausfällt, zeigt doch VW, dass der Konzern noch gutes Geld verdienen kann, auch in Krisenzeiten und somit in der Lage ist, finanzielle Mittel für die Transformation bereitzustellen. Das lässt hoffen.

Die Börse hat darauf quasi schon reagiert: Bei den Vorzügen (siehe Monatschart unten) wurde die wichtige Widerstandszone bei 150 Euro spürbar überschritten. Die nächste massive Barriere findet sich langfristig in der Zone von 170/190 Euro. Der aktuelle Dynamik spricht für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung der VW-Aktie.

Volkswagen-Aktie (Vorzüge, Monatschart): wichtige Barriere überschritten

Volkswagen, Aktie

Bildquelle: Volkswagen

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons