Nervosität

by • 7. Mai 2010 • BörsenvisionenComments (0)796

Die Nervosität bleibt. DAX und Dow rutschen erneut ins Minus. Die Verschuldungsproblematik bleibt das beherrschende Thema. Das wird besonders an den Anleihemärkten deutlich. Dort sacken die Renditen für deutsche Anleihen ab (die Kurse steigen somit) und die Renditen der griechischen Anleihen tendieren nach oben. Eigentlich sollte es nach dem Rettungspaket umgekehrt sein, da Griechenland quasi Kreditwürdigkeit bekommt und Deutschland abgibt. Doch die Märkte rechnen wohl nach wie vor mit einem Verschuldungskollaps Griechenland — Hilfen hin oder her. Griechenland wird daran vermutlich auch nicht vorbeikommen.

Offenbar schichten viele (institutionelle) Anleger in (mehr) Sicherheit um. Also raus aus griechischen Anleihen, rein in Bundesanleihen. Siehe Charts.

Rendite 10-jähriger Bundesanleihen

Rendite 10-jähriger griechischer Anleihen

Quelle: Bloomberg.com

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons