16 spannende Zahlen zum DAX – werden Sie bei einigen weinen?

by • 6. Juni 2014 • BörsenvisionenComments (1)4137

Zum ersten Mal überschritt der (Performance, einschließlich Dividendenzahlung) DAX (zurückgerechnet) im Juni 1985 die Marke von 1.000 Punkten.

Crash I: Im August 1987 stand der DAX im Hoch bei 1.570 Punkten und sackt bis Januar 1988 auf ein Tief von 931 Zählern ab. Ein Verlust von 41 Prozent.

Die Linie von 2.000 Punkten wurde im Oktober 1993 geknackt.

5.000 Punkte schaffte der DAX erstmalig im März 1998.

Crash II: Im März 2000 erreichte der DAX 8.136 Punkte. Bis zum März 2003 fiel er durch das Platzen der Internetblase auf 2.188 Zähler. Ein Verlust von 73 Prozent.

Crash III: Im Dezember 2007 notierte der DAX im Hoch bei 8.117 Punkten und fiel, ausgelöst durch die Finanzkrise, bis zum März 2009 bis auf 3.589 Zähler. Ein Verlust von 56 Prozent.

Im Juni 2014 überschreitet der DAX erstmal die Marke von 10.000 Punkten.

Von 1.000 bis auf 10.000 Punkte benötigte der DAX rund 29 Jahre.

Der Anstieg in diesen 29 Jahren entspricht einer jährlichen Verzinsung von durchschnittlich 8,26 Prozent.


Steigt der DAX in diesem Tempo weiter, hat er erneut in 29 Jahren oder im Jahr 2043 die Marke von 100.000 Punkten erreicht.

Bei gleichem Wachstumstempo könnte die Linie von 50.000 Punkten in 20 Jahren und von 20.000 Punkten in 9 Jahren fallen.

In 10 Jahren steht der DAX bei unveränderten jährlichen Zuwachsraten bei 22.115 Zählern.

54 Prozent der DAX-Aktien liegt in den Depots ausländischer Anleger.

8,9 Millionen Deutsche oder 13,8 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahren investieren in Aktien oder Aktienfonds.

4,6 Millionen Deutsche oder 7,1 Prozent der Bevölkerung haben Aktien im Depot.

91,1 Prozent der Deutschen verzichtet auf die Beteiligung an Unternehmensgewinnen und setzt lieber auf Nullzinskonten.

DAX seit 1980

 

Sorry für die heftigeske Überschrift, ich konnte es nicht lassen.

Bildquelle: Börse Frankfurt


Related Posts

One Response to 16 spannende Zahlen zum DAX – werden Sie bei einigen weinen?

  1. André sagt:

    Eine sehr interessante Zusammenstellung über die Zahlen von unserem guten, alten DAX. Vor allem die 8,9 Millionen Deutsche, die in Aktien investieren, fande ich verblüffend.

    Weiter so!
    Grüße André

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons