Vonovia, Immobilien, Aktien, Börse, Zertifikat, Immo, Ergebnis

Vonovia-Aktie // Mit geringen Mietausfällen auf Rekordjagd

by • 30. Juni 2020 • Aktienvisionen, FeatureComments (0)1217

Die Zahlungsmoral der deutschen Mieter ist hervorragend. Denn Deutschlands größter Wohnungsvermieter, der Vonovia-Konzern, erkennt kaum negative Auswirkungen aus der Corona-Krise. Vonovia-Macher Rolf Buch spricht daher auf der heute virtuell abgehaltenen Hauptversammlung auch davon, dass die Probleme „gut aufgefangen“ werden können. Ein Blick auf harte Fakten erklärt dies vielleicht sogar noch besser: Nur ein Prozent der ca. 350.000 Vonovia-Mieter in Deutschland hatte bislang um eine Mietstundung gebeten.

Buch erklärte zudem, dass es bei der geringen Anzahl zudem inzwischen individuelle Lösungen gefunden wurden. Die Börsianer erfreut dies so sehr, dass sie die Aktie auch am Tag der Hauptversammlung kaufen und auf ein Kursniveau bei rund 55 Euro ziehen. Damit bewegt sich der Kurs nur ganz knapp unter dem bisherigen Rekordhoch bei 56,38 Euro. Dies markierte der Titel erst vor wenigen Tagen.

Morgen dürfte der Wert aber etwas billiger werden, da der Konzern seine Dividende zahlen wird, die ohne jegliche Kürzung an die Anteilseigner geht. Es fließen 1,57 Euro nach 1,44 Euro im Vorjahr. Langfristig wird das Papier aber weiter nach oben marschieren, wie wir bereits bei der Ankündigung der Verwaltung ins Ausland stärker zu expandieren, prognostizierten (hier klicken). Dies zeigt auch der Langfristchart, der selbst den Corona-Einbruch problemlos ausbügelt.

Kurzfristig könnte aber nun die Luft etwas dünner werden, da das Rekordhoch nicht überwunden werden konnte und mit dem Dividendenabschlag auch der extrem steile Aufwärtstrend in Gefahr gerät. Schon bei 48 Euro ist der Titel aber gut unterstützt, weshalb es durchaus Sinn macht, schon jetzt im Bereich bei 50 Euro Kauflimits zu positionieren, sofern man noch nicht investiert ist. Zudem ist nach der Dividendenzahlung bekanntlich auch schon wieder vor der Dividendenzahlung. Sie wird für 2020 wohl zumindest auf 1,60 Euro steigen, woraus sich eine Dividenden-Rendite von 2,9 Prozent ergibt.


Einmal ausgezeichnet ist gut. Dreizehnmal ist Qualität. Jetzt die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK testen und zusätzlich 1,50 % Zinsen p. a. sichern. Jetzt hier sichern.


 


Vonovia-Aktie (Tageschart): Via V-Formation auf Reklordjagd

vonovia, chart, aktie

Bildquelle: Vonovia

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons