Wacker Neuson

Wacker Neuson-Aktie // Der Ausblick hilft

Von • 30. März 2022 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)785

Der Boom am Bau hilft auch Wacker Neuson, die als Hersteller von kompakten Baumaschinen direkt an der Entwicklung dieser Branche hängen. Dies bestätigen die Zahlen für 2021: Der Umsatz stieg um 15,5 Prozent auf 1,866 Millionen Euro. Beim operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) kam es zu einem Sprung um 153,9 Prozent auf 193 Millionen Euro, jedoch von einer durch die Pandemie belasteten Vorjahreswert. Mit einer Ebit-Marge von 10,3 Prozent lag der Konzern allerdings klar über der eigenen Prognose.

Als Lohn erhalten Anleger eine Dividende, die überraschend von 0,60 Euro auf 0,90 Euro steigen soll, sofern die Hauptversammlung dem Vorschlag zustimmt. Die Aktie profitierte an diesem Dienstag aber vor allem vom Ausblick. Diesen bestätigte die Verwaltung. Somit dürfte der Umsatz in 2022 zwischen 1,9 und 2,1 Milliarden Euro liegen und die Ebit-Marge 9,0 bis 10,5 Prozent erreichen. So konnte der Titel (WACK01) gestern zwischenzeitlich bis auf 23,06 Euro klettern, nachdem der Wert aus Sorge um die Entwicklung in 2022 bis auf 17,74 Euro durchgereicht worden war.

Denn schon vorher hatte die Aktie gelitten, insbesondere unter der Furcht vor Zinserhöhungen in den kommenden Monaten. Dies sorgte vor allem bei hochbewerteten Werten für eine scharfe Korrektur, da zukünftige Cash-flows von den Analysten abdiskontiert worden waren. Und zuletzt belastete natürlich der russische Einmarsch in die Ukraine.

Am heutigen Mittwoch kam es im Zuge der Schwäche des Gesamtmarktes erneut zu Gewinnmitnahmen, sodass die Wacker Neuson-Aktie (WACDK01) wieder bis in den Bereich oberhalb der 20-Euro-Marke abrutschte. Kurzfristig sehen wir aber Kurs-Chancen bis zum Widerstand bei 26 Euro. Denn fundamental überzeugt der Wert mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12 und einer Dividendenrendite von 4,3 Prozent. Daher können Langfristanleger zugreifen.

Schade, dass es auf diesen Basiswert keine Discount-Zertifikate gibt, die aktuell – mit Blick auf die Volatilität der Aktie – sicherlich attraktive Konditionen aufweisen würden.

Wacker Neuson-Aktie (Tageschart): Platz bis 26 Euro

Wacker, Neuson, Chart, Aktie

Bildquelle: Wacker Neuson, Chartquelle: Guidants.com

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons