DWS, Dividenden, Geld, Zinsen, Tagesgeld, Online, Konto, Vermögen, Devisenhandel

DWS Group Aktie // Erfolgskurs und eine hohe Dividenden-Rendite

by • 30. Januar 2020 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)700

Als wir vor knapp einem Jahr das letzte Mal bei Plusvisionen über die Aktie der DWS Group schrieben [hier], notierte das Papier bei etwas über 30 Euro, aktuell sind es 35 Euro. Damals wurde gerade über eine Fusion der Deutschen Bank (hält noch 79 Prozent an der DWS) und der Commerzbank gemutmaßt. Das wiederum schürte Spekulationen über einen Verkauf der DWS und trieb entsprechend den Kurs.

Mit der geplatzten Fusion entwich auch dem DWS-Kurs ist heiße Luft und er sackte bis auf gut 25 Euro ab – nebenbei wurde auch eine charttechnische Lücke (Gap) geschlossen, die es im März mit den Verkaufsgerüchten in den Chart gerissen hatte (siehe Wochenchart unten).

Inzwischen hat die DWS Jahreszahlen vorgelegt, die gut aussehen: Das Konzernergebnis kletterte von 391 (2018) auf 512 Millionen Euro. Das verwaltete Vermögen legte von 662 auf 767 Milliarden Euro zu und die Nettomittelzuflüsse stiegen auf 26,1 Milliarden Euro, nach Nettomittelabflüssen 2018 von 22,3 Milliarden Euro.

Geholfen hat der DWS sicherlich der Markt, aber auch das Management hat einiges getan, um das Unternehmen wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Und die DWS will noch effizienter werden: Zum Beispiel indem die Büroflächennutzung optimiert wird, um bis 2021 weitere Kosteneinsparungen von 150 Millionen Euro zu realisieren.

Diese Maßnahmen sollen die Aufwand-Ertrags-Relation verbessern. Die Aufwand-Ertrags-Relation für das Gesamtjahr 2019 lag bei von 67,6 Prozent. Ziel ist im Jahr 2021 unter 65 Prozent zu liegen.

Aber die DWS investiert auch: 2019 wurde eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 24,9 Prozent an Arabesque AI erworben, einem Unternehmen, das sich auf künstliche Intelligenz (KI) im Bereich Portfoliomanagement und Finanzwesen fokussiert. KI soll künftig bei Dienstleistungen und Anlageprodukten stärker genutzt werden.

Die Aktie ist auf der Basis des 2019er-Gewinns aktuell mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von vertretbaren 13 bewertet. Wird für 2020 eine weitere Gewinnsteigerung unterstellt, dürfte das prognostizierte KGV bei knapp zwölf liegen.

Eine Perle ist die DWS derzeit aus Dividenden-Sicht: Für das abgelaufene Geschäftsjahr sollen erstaunliche 1,67 Euro je Aktie ausgeschüttet werden. Das entspräche einer Dividenden-Rendite von aktuell 4,7 Prozent. Die Hauptversammlung (HV) findet am 18. Juni statt. Sicher, in einer hohen Dividenden-Rendite spiegeln sich meist auch Unternehmensrisiken wider.

Charttechnisch hat die DWS-Aktie (schon fast) das Mai-Hoch (2019) bei 34 Euro überwunden. Zudem zeichnet sich ein umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation ab. Beides ist technisch positiv.

Vermögensverwaltung wird in Zeiten dauerhaft niedriger Zinsen ein (großes) Thema bleiben. Die DWS ist wieder besser, wenn auch noch nicht perfekt positioniert. Wenn die Märkte gut performen, wird auch die DWS davon profitieren.

DWS-Aktie (Wochenchart): Widerstände überwunden

DWS Group Aktie

Bildquelle: Bundesbank

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons