Ad Pepper

Ad Pepper-Aktie // Profitabel, wachstumstark und Aktienrückkäufe

by • 28. Oktober 2020 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)1078

Sie hat sich ziemlich gut entwickelt in diesem Jahr, die Ad Pepper-Aktie, insbesondere nach dem (ersten?) Corona-Crash ging es deutlich nach oben. Inzwischen kommt Ad Pepper auf einen Börsenwert von aktuell 84 Millionen Euro – und verfügte am Ende des dritten Quartals über einen Bestand an liquiden Mitteln von 24,3 Millionen Euro. Bankverbindlichkeiten gibt es keine. Das Unternehmen mag Fremdfinanzierungen nicht, wie CEO Jens Körner während eines von Montega organisierten Q3-Calls noch einmal betont. Das muss kein Fehler sein, zumal Ad Pepper auch so wächst:

Im dritten Quartal hat der Performance-Marketing-Anbieter (vulgo: Internet-Werbung) Ad Pepper weiter zugelegt und das profitabel. Treiber der Entwicklung bei Ad Pepper bleibt die Sparte Webgains, die Affiliate Marketing (bezahlt wird nur, wenn die Anzeige auch einen Umsatz auslöst) anbietet. Das Umsatzplus betrug hier 32 Prozent auf 3,1 Millionen Euro. Ad Agents (auch SEO und Consulting) legt neun Prozent auf 1,7 Million Euro und Ad Pepper (Lead Generierung, also Adressen/potenzielle Kunden sammeln) verbesserte sich um ebenfalls neun Prozent auf 1,3 Millionen Euro. Die Brutto-Sales – früher mal Umsatz, das heißt, die gegenüber den Kunden in Rechnung gestellten Beträge) – betrugen 23,2 (Q3 Vorjahr: 18,8) Millionen Euro.

Im gesamten Neunmonatszeitraum erreichte der Betriebsgewinn (Ebitda) einen Wert von 4,3 Millionen Euro und stieg gegenüber dem Vorjahr um 100 Prozent. Für den Rest des Jahres geht Ad Pepper von einer „anhaltend positiven Entwicklung aus, bei der die seit Jahresanfang zu verzeichnende deutliche Steigerung der E-Commerce-Aktivität auf ein Schlussquartal treffen wird, welches traditionell zu den umsatzstärksten des Jahres gehört“.

Die Ebitda-Prognose für das Gesamtjahr liegt nun bei mindestens 5,5 Millionen Euro, nach bisher 4,5 Millionen Euro. Gute Aussichten.

Ad Pepper ist in einem sehr spannenden und zukunftsträchtigen Geschäftsfeld tätig. Der Online-Handel gewinnt immer stärker an Bedeutung, wovon das Unternehmen, dank Skaleneffekten, überproportional profitieren kann. Ad Pepper ist profitabel und hat eine blitzsaubere Bilanz.

Am 19. Oktober hat die Geschäftsleitung einen Aktienrückkaufprogramm beschlossen (die letzte Hauptversammlung hatte dies schon genehmigt). Bis zum 19. November 2021 sollen insgesamt bis zu 500.000 eigene Aktien zu einem Gesamtkaufpreis von bis zu 2,25 Millionen Euro erworben werden. Das könnten den Kurs (zusätzlich) stützen. Bei Aktienrückkaufprogrammen stellt sich natürlich immer die Frage, warum der Vorstand mit dem Geld nichts Besseres anzufangen weiß.

Montega vergibt derzeit für die Ad Pepper-Aktie ein kaufen mit Kursziel 5,40 Euro.

Ad Pepper-Aktie (Wochenchart): Aufwärtstrend

Ad Pepper Aktie

Bildquelle: Pete Linforth / Pixabay

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons