Norma, Norma Group, NormaGroup, Verbindungen, Aktie, Börse, MDAX

Norma-Aktie // Chart-Chance mit Margen-Risiko

by • 28. Mai 2019 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (1)542

Ja, Unternehmen im Dunstkreis der Automobilindustrie haben es derzeit schwer, so auch auch der Spezialist für Verbindungsteile Norma. Da belastet der schwelende Handelskonflikt zwischen den USA und China, die nachlassende Autokonjunktur und die Transformation der Automobilbranche. Letztlich bringt das die Margen unter Druck. Norma ist da keine Ausnahme, weshalb die Börse, vorausschauend wie sie ist, die Bewertung für die Aktie zurückgenommen hat.

Im ersten Quartal betrug die Ebita-Marge 13,4 Prozent; im Jahr davor waren es noch 16,3 Prozent. Das führt dann, obwohl der Umsatz um 1,1 Prozent zulegen konnte, zu einem um 16,8 Prozent niedrigerem Betriebsgewinn (Ebita). In der Folge vermindert sich das Quartalsergebnis je Aktie auf 0,60 Euro von 0,78 Euro. Das könnte auf das Jahr gesehen für einen Gewinn je Aktie von 2,60 Euro reichen, was wiederum ein moderates prognostizierte Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 14 ergeben würde.

Die Hauptversammlung (HV) am 21. Mai hat eine Dividende von 1,10 (1,05) Euro beschlossen. Das war die siebte Dividenden-Erhöhung in Folge seit dem Börsengang 2011. Der Vorstand scheint Interesse an Kontinuität zu haben. Ob eine weitere Dividenden-Erhöhung auch für das Geschäftsjahr 2019 gelingt? Zweifel sind angebracht.

Der Dividenden-Abschlag (ex Div am 22. Mai) ist schon weg und die Aktie notiert seit fast einem Jahr Baisse auf dem Tief von 2016 im Bereich von 35 Euro. Der Versuch einer Bodenbildung bei 45 Euro scheiterte im April grandios (Vierfachboden). Würde auch das aktuelle Niveau unterschritten fände sich die nächste Haltelinie bei 31 Euro (Tief 2014). Nach wie vor ist der Abwärtstrend intakt und die Trendfolgeindikatoren stehen auf short. Allerdings wirkt die Formation recht vollendet (siehe Wochenchart unten).

Mutige Anleger, die einen Restglauben an die Automobilindustrie mitbringen, könnten auf dem derzeitigem Kursniveau zugreifen. Risiko: Sinkende Margen, weil die Autokonzerne ihren Kostendruck weitergeben.


Und sollten Sie auf der Suche nach einem (neuen) Depot sein, dann hier klicken:

2 % Zinsen p. a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF – jetzt hier informieren


 


Norma-Aktie (Wochenchart):  Abwärtsformation bei 35 Euro vollendet?

Norma Aktie

Bildquelle: Norma

Eine Antwort auf Norma-Aktie // Chart-Chance mit Margen-Risiko

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons