Xing, Kununu, New Work

New Work-Aktie // Dividenden-Erhöhung und ein Hammer

by • 25. Februar 2020 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (2)978

New Work (früher mal Xing) legt Zahlen vor, die sich recht gut ansehen: Der Umsatz (einschließlich der Honeypot Akquisition) stieg gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent auf 269,5 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (Ebitda) verbesserte sich um 14 Prozent auf 85,6 Millionen Euro und das Konzernergebnis um elf Prozent auf 34,4 Millionen Euro.

Haupttreiber für das Wachstum war das Business-Portal Xing und das dortige Plus an Bezahlkunden. Xing hat nun einen Kundenstamm von 17,6 Millionen, 1,9 Millionen kamen im vergangenen Jahr dazu.

Erfreulich entwickelt sich auch Kununu, das führende Arbeitgeberbewertungsportal in Europa. Die Anzahl der sogenannten „Workplace Insights“ (bestehend aus Unternehmensbewertungen sowie Kultur- und Gehaltsdaten) kletterte um mehr als eine Millionen auf über 3,5 Millionen. Kununu verzeichnet derzeit im Schnitt mehr als drei Millionen Besucher pro Monat, das entspricht, nach Aussage von New Work, nahezu der Hälfte aller Jobsuchenden in Deutschland.

Bei so einem ansprechenden Zahlenwerk bleibt der Ausblick für New Work positiv: Ende 2020 soll der Umsatz bei mehr als 300 Millionen Euro und der Betriebsgewinn (Ebitda) bei 100 Millionen liegen.

Als Belohnung für ihre Treue gibt es für die Aktionäre eine Dividenden-Erhöhung um 21 Prozent auf 2,59 (wobei es im Vorjahr noch eine Sonderdividende in Höhe von 3,56 Euro je Aktie gab). Daraus errechnet sich derzeit eine Dividenden-Rendite von 0,97 Prozent. Die Hauptversammlung (HV) findet am 29. Mai statt.

Charttechnisch hat sich im Tageschart ein schöner Hammer gebildet. Er könnte Basis für weitere kurzfristige Kurssteigerungen sein. Nächste Kursziel könnte plus/minus die 200-Tage-Durchschnittslinie sein, die aktuell bei 304 Euro verläuft.

Die Jobsuche (Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Freiberufler) bleibt für New Work ein zukunftsträchtiges Geschäftsfeld. Allerdings ist die Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von mehr als 40 und einer eher bescheidenen (aber immerhin) Dividenden-Rendite von knapp einem Prozent recht stattlich bewertet, wo bei die Börse für digitale Unternehmen mit KI-Fantasie gerne mehr bezahlt. Das wird sich so schnell auch nicht ändern.

New Work-Aktie (Tageschart): Hammer als Basis für weitere Kurssteigerungen?

New Work Aktie

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

2 Antworte auf New Work-Aktie // Dividenden-Erhöhung und ein Hammer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons