Talanx, Konzern, Aktie, Zentrale

Talanx-Aktie // Erneuter Milliardengewinn rückt näher

Von • 24. November 2022 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)536

Die Talanx-Aktie befindet sich mit einem Kursniveau um 42 Euro nahezu exakt auf dem Niveau vom Jahresbeginn, als wir zuletzt über den Rückversicherer berichtet hatten [HIER klicken]. Dies hört sich zunächst sehr harmlos an. Doch das Jahr 2022 war durchaus ereignisreich. Entsprechend schwankungsfreudig zeigte sich die MDAX-Aktie (TLX100), der wir allerdings aktuell weitere Kursgewinne zutrauen, auch, weil der Aufwärtstrend intakt ist.

Der Schock des russischen Einmarsches in der Ukraine ist am Chartbild von Talanx perfekt abzulesen. Denn im Februar rutschte der Titel bis auf das Jahrestief bei 33,50 Euro ab. Nach einer schnellen Erholung ging es im Zuge der trüben Konjunkturaussichten nochmals nach unten. Dabei markierte der Titel aber kein neues zyklisches Tief, sodass eine neuerliche Erholung aus Sicht der Charttechnik nahezu logisch war.

Der erste Anlauf scheiterte aber im September. Damals hatte eine Analystenempfehlung das Papier kurzfristig, aber nicht nachhaltig, angetrieben. Richtig aufwärts geht es aber seit Mitte Oktober. Auslöser waren Ankündigungen der börsennotierten Tochter Hannover Rück, wonach die Prämien bei Versicherungen vor allem ab 2023 deutlich steigen werden.

Societe Generale

Auch die Zahlen zum dritten Quartal gefielen: Mit 785 Millionen Euro verdiente der Versicherer knapp neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Da Talanx hohe Katastrophenschäden bislang gut verkraftet hat, bestätigte der Vorstand zudem die Jahresprognose. So dürfte 2022 den zweiten Milliardengewinn seiner Firmengeschichte erzielen, der wohl zwischen 1,05 und 1,15 Milliarden Euro liegen wird, so Vorstandschef Torsten Leue.

Trotz der jüngsten Kursgewinne ist die Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von acht und einer Dividenden-Rendite von 4,4 Prozent durchaus attraktiv bewertet. Langfristanleger können daher an schwachen Tagen zugreifen oder jetzt limitierte Kaufaufträge knapp unter dem aktuellen Kursniveau in den Markt legen.

Eine clevere Einstiegsmöglichkeit bietet auch ein Discount-Zertifikat (SH8AS7) mit Cap bei 44 Euro und Laufzeit bis zum 17. März 2023. Geht die Aktie über dem Cap bei 44 Euro über die Ziellinie, ist aktuell eine Maximalrendite von 6,5 Prozent (19,9 Prozent p.a.) möglich. Rutscht der Basiswert am Laufzeitende unter die 44er-Marke, tilgt der Emittent via Aktienlieferung. Der Einstandskurs liegt dann bei 41,34 Euro, was dem aktuellen Zertifikate-Kurs entspricht.

Talanx-Aktie (Tageschart): kräftige Schwankungen

Talanx, aktie, chart

Bildquelle: Talanx, Chartquelle: stock3.com
Societe Generale

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Simple Share Buttons