BMW, Automobilie, Aktie, Börse, Welt

BMW-Aktie // Geht die langjährige Baisse zu Ende?

by • 24. November 2020 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (0)1278

Zur Erinnerung: Im März 2015 erreichten die BMW-Vorzüge mit knapp 93 Euro ihr bisheriges Allzeithoch. Seitdem geht es per saldo mit mehr oder weniger großen Schwankungen bergab. Zwischenzeitlich schoben sich die BMW-Vorzüge zwar noch an die Widerstandszone von 80 Euro heran, aber der Sprung darüber gelang all die Jahre nicht mehr.

So kam es wie es oft kommt an der Börse, wenn Enttäuschung überwiegt: Depots wurden geräumt und der Abwärtstrend beschleunigte sich. Vorläufiger Tiefpunkt, ziemlich genau fünf Jahre nach dem Hoch: 30 Euro, die im März dieses Jahres ausgelotet wurden.

Halt bot dort eine Unterstützungslinie aus den Jahren 2008 und 2011. Der Kurs stabilisierte sich – und kletterte fortan wieder, bis auf aktuell 56 Euro. Die Gründe: auch typisch Börse, vor allem Hoffnung. Hoffnung, dass die Transformation in ein neues Mobilitätszeitalter gelingt, Hoffnung darauf, dass BMW seine Kosten wieder in den Griff bekommt und die Marge wieder steigt. Noch ist das nicht so recht absehbar, aber die Fakten werden am Aktienmarkt meist nachgeliefert.

So wurde jüngst der seit Mai 2018 bestehende Abwärtstrend von der BMW-Vorzugsaktie überschritten und der langfristige MACD hat ein Kaufsignal generiert (siehe Monatschart unten). Ist das tatsächlich die Wende nach fünf Jahren Baisse? Möglich. Zumindest könnten die BMW Vorzüge bis an den Abwärtstrend aus dem Jahr 2015 bei rund 75 Euro heranlaufen.

Fundamental bewertet die Börse BMW derzeit mit 48 Milliarden Euro, bei einem Betriebsgewinn (Ebit) im dritten Quartal von 2,5 Milliarden Euro und einem freien Cash-flow von 3,0 Milliarden Euro. Bis Ende September hat BMW 1,6 Millionen Fahrzeuge verkauft. Für das Gesamtjahr strebt BMW eine Ebit-Marge von bis zu drei Prozent an.

Zum Vergleich Tesla: hier spendiert die Börse 417 Milliarden Euro bei einem geplanten Fahrzeugabsatz von einer halben Million in diesem Jahr. Aber bei Tesla geht es auch mehr um Daten und Künstliche Intelligenz (KI) als um den Bau von Autos.


Doppelt hält besser: Dauerhafte Vorteile + 1,00 % Zinsen p. a. bei Depotwechsel. Jetzt hier wechseln.


 


BMW-Aktie (Vorzüge, Monatschart): Trendwende?

BMW Aktie

Bildquelle: BMW

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons