Twitter

Twitter-Aktie // Charttechnisch sehr verführerisch

by • 24. April 2019 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (1)629

Charttechnisch sieht das sehr verführerisch aus, was die Twitter-Aktie da derzeit zeigt: Im Bereich von 25/30 Dollar hat das Papier, nach dem Hoch vor knapp einem Jahr, eine schöne Wende vollzogen. Gerade wurde dabei der wichtige Widerstand bei 37 Dollar und der Abwärtstrend geknackt (siehe Wochenchart unten). Nun dürfte der Weg in Richtung bisherige Hochs – und womöglich darüber hinaus – frei sein.

Begleitet wird dieser Kursumschwung von guten Zahlen für das erste Quartal des Social-Media-Dienstleisters. Heraus sticht dabei der Anstieg der (monetarisierbaren) täglich aktiven User (mDAUs) von 126 im vierten Quartal 2018 auf nun 134 Millionen. Das war so nicht erwartet worden, zumal Twitter noch immer mit dem Kehraus von Fake-Accounts und Bots beschäftigt ist. Aber offenbar kommt der Kurznachrichtendienst in Social-Media-Kreisen wieder besser an, was auch damit zusammenhängen könnte, dass Tumblr „Erwachseneninhalte“ komplett aussortiert hat.

Schön ist aber auch das Umsatz-Plus von 18 Prozent auf 787 Millionen Dollar, das einhergeht mit einer Verbesserung des Betriebsgewinns (operativer Gewinn) von zwölf Prozent auf 94 Millionen Dollar. Das ergibt eine ansehnliche Marge von zwölf Prozent. Nach Steuern klettert der Gewinn sogar von 61 auf 191 Millionen Dollar (Marge: 24 Prozent!). Ohne Steuer-Einflüsse hätte der Gewinn unter dem Strich bei 66 Millionen Dollar (0,09 Dollar je Aktie) gelegen.

Auf der Hohen Kante hat Twitter 6,5 Milliarden Dollar und generiert einen Geldfluss (freier Cash-flow) von 271 (135) Millionen Dollar, bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von 30,5 Milliarden Dollar. Das liest sich gut.

Die Aufräumarbeiten auf der Plattform haben Twitter gutgetan. Der Missbrauch wurde deutlich eingeschränkt. Entsprechende Tweets werden häufiger und schneller automatisch gelöscht. Zudem arbeitet Twitter weiter daran Diskussionen flüssiger und benutzerfreundlicher zu machen. Das kommt bei den Usern und offensichtlich auch bei den Werbekunden an. Wenn Twitter konsequent bleibt könnte das ein Vorteil für die Plattform gegenüber dem Wettbewerbern werden, auch zu einem geldwerten.

Für schwankungsresistente Investoren ist Twitter ein Investment wert. Stoppkurs nicht vergessen.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Twitter-Aktie (Wochenchart): Long-Signale

 Twitter Aktie

Bildquelle: Twitter

Eine Antwort auf Twitter-Aktie // Charttechnisch sehr verführerisch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons