Heidelberger Druckmaschinen, HeidelDruck, Aktie, Börse, Drucken, Digital, Heidelberg Druck

Heidelberg Druck-Aktie // Aufwärtsimpuls aus China

by • 23. Januar 2019 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (1)948

Nun steigen die Chinesen bei Heidelberger Druckmaschinen (Heidelberg Druck) ein. Anscheinend sehen die Manager der Masterwork Group auf dem jetzigen Kursniveau eine gute Chance sich am (deutschen) Markt für Druckmaschinen zu positionieren. Durch eine Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechtes der Aktionäre wird sich Masterwork im mit rund 8,5 Prozent am Grundkapital von Heidelberg Druck beteiligen. Die Börse bejubelt das mit einem Anstieg von zeitweise fast 20 Prozent. Das gab es schon lange nicht mehr bei Heidelberg Druck.

Das Unternehmen steckt in einer schwierigen Geschäftsphase, die digitale Transformation will vorangetrieben werden. Darunter haben im Geschäftsjahresverlauf 2018 die Ergebnisse gelitten, wobei es zuletzt schon wieder etwas Besserung zu sehen war. Gleichwohl war das Ergebnis je Aktie in den ersten beiden Geschäftsquartalen zusammengenommen negativ. Letztlich könnte es noch für ein Plus – vielleicht zehn Cent – im Gesamtgeschäftsjahr reichen.

Spannend sind noch folgende Bewertungskennzahlen: Bei einem Marktwert von 575 Millionen Euro kommt das Heidelberg Druck auf einen Eigenkapital von 373 Millionen Euro und flüssigen Mitteln von 125 Millionen Euro bei Nettofinanzschulden von 320 Millionen Euro.

Ingesamt betrugen die kurzfristigen Vermögenswerte 1.245 Millionen Euro bei einem kurzfristigen Fremdkapital von 735 Millionen Euro. Der (positive) Saldo von 510 Millionen Euro entspricht etwa dem aktuellen Marktwert. Es ist somit durchaus Substanz bei Heidelberg Druck vorhanden, zumal auch der Auftragseingang (aus China) passt.

Charttechnisch hat sich die Aktie von ihrem Tief bei 1,50 Euro signifikant gelöst, das ist positiv. Von einem stabilen Aufwärtstrend kann aber noch keine Rede sein. Die nächsten Hürden liegen bei 2,20 und 2,40 Euro (siehe Chart unten). Für das Papier spricht das derzeitige Momentum nach oben.

Wer es nicht sonderlich eilig mit einem Investment hat, der kann sich nach der erfolgten Stabilisierung (kein freier Fall mehr) die Aktie von Heidelberg Druck jetzt wieder ernsthafter ansehen.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Heidelberg Druck-Aktie (Wochenchart): dynamische Aufwärtsbewegung

Heidelberg Druck, Aktie, Heideldruck, Heidelberg Druck

Bildquelle: Heidelberg Druck

Eine Antwort auf Heidelberg Druck-Aktie // Aufwärtsimpuls aus China

Simple Share Buttons