Grenke Leasing

Grenke-Aktie // Heftiges Auf und Ab als Chance?

by • 20. November 2019 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)565

Zugegeben, das Timing hätte besser sein können, bei unserer jüngsten Analyse zur Grenke-Aktie (A161N3), die wir am 24. Juni [hier klicken] veröffentlichten. Der Finanzdienstleister war damals frisch in den MDAX aufgestiegen – und schon folgte eine Gewinnwarnung. Vorstandschefin Antje Leminsky korrigierte ihre Ziele für das Gesamtjahr nach unten, überraschend.

Als Grund führte Leminsky das schwierigere gesamtwirtschaftliche Umfeld an, das zu hohen Schwankungen im Zahlungsverhalten der Kunden führte. Deshalb soll der Konzerngewinn nur noch 138 bis 148 Millionen Euro erreichen. Die „alte“ Prognose lag bei 147 bis 156 Millionen Euro. Gleichzeitig verwies die Chefin aber auf ein robustes Neugeschäft.

Hier konkretisierte Leminsky die Ziele, in dem sie die untere Spanne für das Wachstumsziel leicht nach oben nahm. Trotzdem brach der Kurs bis auf ein Zwischentief an der 70-Euro-Marke ein. Doch es ging fast genauso schnell wieder nach oben. Geholfen hat ein gutes Umfeld am Gesamtmarkt und auch frische Analysten-Studien, die den Schwächeanfall als Übertreibung interpretierten.

Und sie hatten recht, wie eine gute Entwicklung im dritten Quartal zeigte. Vor allem beim Neugeschäft überraschte Grenke mit einem Zuwachs von mehr als 23 Prozent positiv. Keine Überraschung war daher die Bestätigung der gesenkten Guidance für das Gesamtjahr.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 30 und einer Dividenden-Rendite von rund einem Prozent ist die Grenke-Aktie (A161N3) zwar kein Schnäppchen. Die jüngste Erholung zeigt aber, dass es sich weiter um ein Papier mit Potenzial handelt. Mit Blick auf die hohe Schwankungsintensität sollten aber nur Risikofreudige zugreifen.

Schade nur, dass es weder Bonus- noch Discount-Zertifikate auf diesen Basiswert gibt. Denn die hohe Volatilität würde hier gute Konditionen ermöglichen. So bleiben für Spekulanten beispielsweise Faktor-Zertifikate, wie das Papier mit der Kennnummer MF1GJ7. Es verdreifacht die Kursbewegungen der Aktie – allerdings in beide Richtungen!

Grenke Aktie (Tageschart): schnelle Erholung nach dem sommerlichen Kurseinbruch

grenke, leasing, chart, aktie

Bildquelle: Grenke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons