Adidas, Aktie, Börse, Dividende, Ergebnis, Sport, Schuhe

Adidas-Aktie // Deutsche Kicker ohne Schuld an sinkenden Kursen

by • 19. Juni 2018 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)1988

Erst im Vormonat hatten wir uns zur Adidas-Aktie [hier klicken] recht ausführlich beschäftigt und auch auf die Chancen hingewiesen, welche die nun laufende Fußball-Weltmeisterschaft bringt. Jetzt hat aber ausgerechnet die von Adidas vollständig ausgestattete deutsche Nationalmannschaft das Auftaktspiel versemmelt und gegen kampfstarke Mexikaner verloren. Und schon ging die Adidas-Aktie (A1EWWW) auf Talfahrt. Einige Marktteilnehmer begründeten dies auch tatsächlich mit dem 1:0-Sieg der Mexikaner.

Wir sehen hier keinerlei Zusammenhänge und stufen die Begründung schlicht als falsch ein. Denn das Adidas-Papier hätte im Gegenzug vom Sieg der Mexikaner profitieren müssen, da auch dieses Land die Marke mit den drei Streifen zur Schau trägt. Und wer jetzt meint, dass der deutsche Markt für das fränkische Qualitätsunternehmen der größere Markt als der mexikanische sei, dem stimmen wir sogar zu. Allerdings trägt auch der Gastgeber Russland Adidas-Shirts -, wenn es tatsächlich einen Zusammenhang von Fußballergebnis zu Aktienkurs geben sollte, hätte der 5:0-Auftaktsieg der Russen ja eine Kursexplosion auslösen müssen, da der russische Markt ist sicher relevant und groß genug.

Übrigens ist Adidas auch Ausrüster von Ägypten, Argentinien, Belgien, Iran, Japan, Kolumbien, Marokko, Schweden und Spanien. Doch genug davon. Die Kursverluste sind nur der Furcht vor neuen Handelskonflikten mit den USA geschuldet, die den Gesamtmarkt erheblich unter Druck bringen und auch die Stimmung in der Wirtschaft gefährden. Doch Adidas bleibt auch in diesem Umfeld eine aussichtsreiche Aktie, wie wir es schon vor Monatsfrist [hier klicken] beschrieben. Vielmehr könntenclevere Anleger die Korrektur zum Einstieg nutzen.

Noratis

Auch das schon vorgestellte Bonus-Zertifikat mit Cap von der BNP Paribas (PR9GSE) bleibt interessant. Es bringt derzeit eine Maximalrendite von 12,2 Prozent (23 Prozent p.a.), wenn die Aktie bis zum Dezember nicht unter 155 Euro (Puffer: 18,8 Prozent) rutscht. Sonst tilgt die BNP in Cash, entsprechend des dann aktuellen Kurses.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.


Doppelt hält besser: Dauerhafte Vorteile + 1,00 % Zinsen p. a. bei Depotwechsel. Jetzt hier wechseln.


 


Adidas-Aktie (Tageschart): Noch über der 200-Tage-Durchschnittslinie, heftige Schwankungen

Adidas, Aktie, Chart

Bildquelle: Adidas

Empfohlen

Comments are closed.

Simple Share Buttons