Manz

Sohu.com-Aktie // Gutes Kauf-Timing

by • 18. Mai 2020 • Anlagevisionen, Börsenvisionen, FeatureComments (0)632

Noch vor dem Ausbruch der Pandemie kaufte das chinesischen Internetunternehmen Sohu.com den vor einigen Jahren abgespalteten Online-Gaming Spezialist Changyou.com zurück und beendete dessen Börsenhandel an der der Nasdaq. Die Sohu.com-Aktie (A2JNBW) rutschte nach der Transaktion zunächst ab, da der Deal als teuer angesehen wurde. Noch schlimmer erwischte es den Titel allerdings im Corona-Crash. Erst bei 4,42 Euro war der Tiefstand erreicht, ehe es zunächst mit dem Markt wieder etwas deutlicher nach oben.

Im Laufe des Shutdown erkannten die Marktteilnehmer aber, dass die Krise zu einem höheren Kundeninteresse führte. Gefragt war vor allem die Gaming-Page 17173.com, die sich in China großer Beliebtheit erfreut. Aber auch das Spiel Tian Long Ba Bu (TLBB) wurde via Download stark nachgefragt. Und neben der Gaming-Nachfrage erfreuten sich auch die konzerneigene Suchmaschine sogou.com und das Videohosting-Portal Sohu TV hoher Beliebtheit.

Ob allerdings die reduzierten Einnahmen aus Werbeerlösen, die auch in China im Zuge der Corona-Krise massiv runtergefahren wurden, ausgeglichen werden können, werden die noch im Mai zur Veröffentlichung anstehenden Zahlen für das erste Quartal zeigen. Allerdings liegen hier die Markterwartungen nicht sehr hoch. Zudem richten sich die Blicke schon auf das zweite Halbjahr. Hier muss der Konzern zeigen, dass er die in der Krise gewonnen Marktanteile auch in Gewinne wandeln kann, nachdem die chinesische Wirtschaft wieder hochgefahren wurde.

Charttechnisch ist die Bodenbildung im Bereich zwischen 5,00 und 6,00 Euro gelungen. Aktuell steht die Aktie am Widerstand bei 7,50 Euro, der mit einem guten Ausblick für das die zweite Jahreshälfte schnell überwunden werden dürfte. Risikofreudige Anleger können also bei Sohu.com über Engagements nachdenken. An deutschen Börsen sind Orders aber unbedingt eng zu limitieren, da die Umsätze sehr niedrig sind.

Sohu.com-Aktie (Tageschart): Nach dem Crash fand die Aktie schnell einen Boden

sohu.com, Aktie, Chart

Bildquelle: Peggy_Marco / Pixabay

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons