Wacker Neuson, Aktie, Bagger, Börse,

Wacker Neuson-Aktie // Wieder Dividende

Von • 18. März 2021 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)1266

Im Vorjahr war die Dividende bei Wacker Neuson ausgefallen, nun will der Hersteller von kompakten Baumaschinen wieder eine Dividende zahlen. Vorstand und Aufsichtsrat wollen der ordentlichen Hauptversammlung am 26. Mai 2021 für das Geschäftsjahr 2020 eine Ausschüttung in Höhe von 0,60 Euro je Aktie vorzuschlagen.

Auf Basis des heutigen Kurses von 18,10 Euro würde das einer Dividenden-Rendite von stattlichen 3,3 Prozent entsprechen. Der Markt hatte bislang nicht ganz so viel erwartet.

Zudem hat Wacker Neuson ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen – Aktienrückkaufprogramm 2021. Im Zeitraum vom 1. April 2021 bis zum 30. April 2022 können insgesamt bis zu 2.454.900 eigene Aktien, das entspricht bis zu 3,5 Prozent des Grundkapitals, zu einem Gesamtkaufpreis von maximal 53 Millionen Euro zurückgekauft werden.

Die Börse feiert die guten Nachricht mit einem recht deutlichen Kursplus. Charttechnisch befindet sich die Aktie, nach einem kräftigen Anstieg, seit Herbst vergangenen Jahres in einer Konsolidierungsphase. Diese wäre bei Kursen nachhaltig über 18,50 Euro beendet.

Wacker Neuson-Aktie (Tageschart): Widerstände müssen überwunden werden

Wacker Neuson Aktie

Bildquelle: Wacker Neuson

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons