• Puma, Chart, Aktie

Puma-Aktie // Wildkatze springt schon vor Olympia

Von • 16. Juli 2021 • Anlagevisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)674

Vor allem aus Nordamerika erhält Puma derzeit Rückenwind. Dort scheint die Sportmarke zunehmend an Popularität zu gewinnen. So war es möglich, dass der Sportartikelhersteller auch im zweiten Quartal sein Wachstumstempo forcieren konnte. Der Umsatz stieg auf 1,6 Milliarden Euro, was in etwa einer Verdoppelung entspricht. Das muss allerding relativiert werden, denn der Vorjahreszeitraum war schon vom Virus schwer belastet. Trotzdem gefällt die Nachricht dem Markt, der die Puma-Aktie (696960) weiter steigen lässt.

Dies liegt sicherlich auch an der Gewinnentwicklung. Denn das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag mit 109 Millionen Euro klar im positiven Bereich, nachdem es im Vorjahreszeitraum noch ein dickes Minus von 115 Millionen Euro gab. Da die Verwaltung von einer anhaltend gute Entwicklung ausgeht, gibt es zudem neue Ziele für das Gesamtjahr. So soll das währungsbereinigte Umsatzwachstum nun mindestens 20 Prozent betragen. Bislang lag die Guidance bei einem Plus im mittleren Zehnerprozent-Bereich. Gleichzeitig soll das Ebit nun zwischen 400 Millionen und 500 Millionen Euro durchs Ziel gehen. Hier hatte der Vorstand bislang lediglich eine deutliche Verbesserung angekündigt.

Die Puma-Aktie, die sich auf Sicht von einem Jahr bereits um rund 50 Prozent verbessert hat und sich derzeit nur knapp unter dem Rekordhochs bei 104,85 Euro bewegt, befindet sich weiter im Aufwärtstrend. Ohnehin zeigt der Langfristchart ein eindrucksvolles Bild, bei dem der Corona-Crash nicht mehr als eine kleine Delle darstellt. Wir gehen davon aus, dass sich die positive Entwicklung fortsetzt, da die Marke sich steigender Beliebtheit erfreut. Dies rechtfertigt auch das hohe Kurs-Gewinn-Verhältnis von 36, zumal nun die Olympischen Spiele vor der Tür stehen und das Puma-Logo massiv über die Bildschirme flimmern wird. Langfristanleger können daher noch aufspringen.

Die Alternative ist ein Bonus-Zertifikat mit Cap (SF1S5G), dessen Laufzeit am 17. Juni 2022 endet. Es bringt derzeit eine Maximalrendite von 7,5 Prozent (8,0 Prozent p. a.), wenn die Puma-Aktie bis zum Laufzeitende stets über 78 Euro verweilt. Dies entspricht einem Puffer von 22,4 Prozent. Erweist sich dieser Abstand überraschend als nicht ausreichend, tilgt der Emittent via Aktienlieferung.

Puma-Aktie (Wochenchart): Aufwärtstrend ist intakt

Puma, Chart, Aktie

Bildquelle: Puma

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons