Flatex,Frankfurt, Fintech, Banken, Börse, Flatex

Flatex-Aktie // Gewinnsprung im ersten Halbjahr

by • 16. Juli 2020 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (0)1248

Da ist dann technisch der Abstand zur 200-Tage-Durchschnittslinie des Kurses der Flatex-Aktie kurzfristig wohl doch etwas groß geworden. Inzwischen nähern sich Notierung, die aktuell bei 39 Euro steht und Durchschnitt, derzeit bei knapp 29 Euro, an. Das ist ein gesunder Prozess.

Eine wichtige Chartmarke ist in diesem Zusammenhang das Plateau aus dem Jahre 2018 im Bereich von 31 Euro. Diese Zone sollte möglichst nicht unterschritten werden, wenn die mittel- bis langfristige Aufwärtsbewegung intakt bleiben soll.

Die Flatex-Aktie hat in der Zeit von Mitte März bis Ende Juni hervorragend performt. Ein Grund dafür waren sicherlich die operativen Rekordzahlen im ersten Halbjahr [siehe auch hier]. Nun liegen auch die vorläufigen Halbjahreszahlen vor: Der Umsatz ist in dieser Zeitspanne um 55 Prozent auf 100 Millionen Euro angestiegen. Der Betriebsgewinn (Ebitda) verbesserte sich um 116 Prozent auf 43 Millionen Euro und der Halbjahresüberschuss um 163 Prozent auf 22 Millionen Euro.

Für CFO Muhamad Chahrour ist das ein klarer Hinweis für die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells, zumal die Flatex-Cost-Income-Ratio von 55 auf 47 Prozent zurückgegangen sei. Dem Unternehmen ist es gelungen bei Flatex 70.000 neue Kunden zu gewinnen. Das habe habe zu höheren Marketingaufwendungen geführt, ohne jedoch die Kosten pro Neukunden zu steigern.

Skaleneffekte (Economy of scales) bleiben ein reizvolles Thema bei Flatex und ein wichtiger Treiber für die Aktie. Zum Wachsen hat Flatex nun mehr Cash-flow zur Verfügung, da der Broker nach der Tilgung des Xcom Akquisitionsdarlehens nun komplett darlehensfrei ist.

Charttechnisch befindet sich die Aktie nach wie vor im Aufwärtstrend. Kurzfristig kritisch wird es bei Kursen unter 37 Euro und dann unter 31 Euro.


Ohne Depotgebühr. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR PRIVATBANK. Jetzt hier klicken.


 


Flatex-Aktie (Tageschart): Aufwärtstrend ist – noch – intakt

Flatex Aktie

Bildquelle: Joerg Trampert / pixelio.de

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons