Carl Zeiss Meditec

Carl Zeiss Meditec-Aktie // Optimismus auf sehr hohem Niveau

by • 15. Juli 2019 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (1)790

Ja, die Aktie der Carl Zeiss Meditec ist stolz bewertet. Wird der Gewinn je Aktie aus dem vergangenen Jahr von 1,41 Euro herangezogen, ergibt sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von sage und schreibe 66. Gut, der Gewinn bei Carl Zeiss Meditec wird steigen, er könnte 1,70 Euro erreichen, da es in den ersten neun Monaten bereits 1,22 Euro sind, aber das KGV läge dann noch immer bei stolzen 55.

Das hieße für einen Anleger 55 Jahre warten, bis der Einsatz über den Gewinn wieder hereinverdient wäre – einen konstanten Gewinn vorausgesetzt. Doch davon geht bei Carl Zeiss Meditec kaum jemand aus. Das Unternehmen wächst. Bei der Neun-Monats-Bilanz (endgültige Zahlen am 9. August) verbessert sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent und der Betriebsgewinn (Ebit) klettert von 134,8 auf 184,0 Millionen Euro.

Damit liegt die Ebit-Marge bei 17,9 Prozent. Im Geschäftsbericht 2018 standen noch 15,4 Prozent. Und weil die Geschäfte so gut laufen, prognostiziert der Medizintechnikhersteller Erlöse am oberen Ende der Bandbreite von 1.350 bis 1.420 Millionen Euro. Im kommenden Geschäftsjahr 2019/20 soll allerdings Schluss sein mit einer noch höheren Marge, wegen „geplanter strategischer Investitionen in Forschung und Entwicklung“.

Berentzen, Aktie

Vielleicht hat die Aktie deshalb im Mai eine Art Verschnaufpause eingelegt; sie bewegt sich im Bereich von 85/90 Euro seitwärts. Wichtig ist in diesem Zusammenhang der Shooting Star mit recht langer Lunte vom 23. Juni im Wochenchart (siehe unten). Wird er bei 94,65 Euro überschritten, bliebe der Aufwärtstrend intakt. Schafft es die Aktie nicht, könnte das gemeinsam mit dem darauffolgenden Doji auf eine hartnäckigere Schwäche hindeuten, wobei die mittelfristigen Trendfolgeindikatoren einstweilen bullish bleiben.

Es ist schwierig bei einem solch erfolgreichen Unternehmen nicht jubelnd einzusteigen (wer es nicht schon ist). Dieser Reiz hat jedoch auch seinen Preis nicht nur das KGV ist, sondern auch das Eigenkapital mit 1,3 Milliarden Euro in Relation zum Marktwert von 7,6 Milliarden Euro recht niedrig. Vor einem Kauf sollte eine Bestätigung des Aufwärtstrends abgewartet werden. Kritisch wird es bei Kursen unter 81 Euro.

Carl Zeiss Meditec-Aktie (Wochenchart): Konsolidierung auf hohem Niveau

Carl Zeiss Meditec Aktie

Bildquelle: Carl Zeiss Meditec
Berentzen, Aktie

Eine Antwort auf Carl Zeiss Meditec-Aktie // Optimismus auf sehr hohem Niveau

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons