INIT Innovation, Headquarter, Karlsruhe

Init-Aktie // Perfekte V-Formation

by • 14. Mai 2020 • Aktienvisionen, Feature, Zertifikate_ProdukteComments (0)1234

Ende Februar, als der Corona-Crash noch in weiter Ferne war, hatten wir die Hoffnung, dass die Init-Aktie ihre Unterstützung bei 22 Euro halten kann und anschließend wieder nach oben marschiert [hier klicken]. In der Baisse hielt diese Unterstützung natürlich nicht. Vielmehr rauschte auch das Papier des Telematik-Experten massiv in den Keller, bis zu einem Zwischentief bei 15,25 Euro.

Anschließend half zunächst der Gesamtmarkt, dass die Aktie wieder in Schwung kam. Dann nutzte das Management ein Aktienrückkaufprogramm und verlieh dem Papier zusätzliche Kraft. Und schon war das Comeback perfekt, garniert mit einem recht optimistischen Ausblick auf 2020, der den Markt mit den finalen 2019er-Zahlen Ende März erreichte.

Dass der Kurs der Init-Aktie (575980) inzwischen um 26,50 Euro pendelt und gar bei exakt 28 Euro ein neues Rekordhoch markierte, liegt aber vor allem an der starken Entwicklung im ersten Quartal. Der Umsatz kletterte trotz Corona um rund 14 Prozent auf 40,3 Millionen Euro und das operative Ergebnis (Ebit) verbesserte sich um mehr als das Dreifache auf 3,4 Millionen Euro. Die Bruttomarge erreichte dabei starke 35 Prozent.

Zum Ausblick: Der erfahre Firmenlenker, Mitgründer und Großaktionär Gottfried Greschner bestätigt die Prognose für das Gesamtjahr mit einem Umsatzziel von rund 180 Millionen Euro und einem Ebit von 18 bis 20 Millionen Euro. Dies entspräche neuen Rekordwerten bei Umsatz und Ertrag. Deshalb sehen wir bei der Aktie – trotz der Rallye der vergangenen Wochen – noch Luft nach oben. Charttechnisch handelt es sich um eine klassische V-Formation, die einen intakten Aufwärtstrend aufzeigt.

Discounter und Bonus-Zertifikate gibt es auf diesen Basiswert leider nicht. Wer es aber auch in unruhigen Zeiten die Finger von Hebelpapieren nicht lassen kann, der schaut sich ein Faktor Long-Zertifikat (MF71UD) an. Es verdoppelt die zukünftigen Gewinne (aber auch die nie auszuschließenden Verluste), bei täglicher Hebelanpassung.


Ohne Depotgebühr. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR PRIVATBANK. Jetzt hier klicken.


 


Init-Aktie (Tageschart): Nach dem Einbruch, kam es zu einem schnellen Comback, womit sich eine V-Formation bildete

init, aktie, chart

 Bildquelle: Init

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons