Drägerwerk, Drägerman, Aktie

Drägerwerk Aktie // Kursschwäche sorgt für Attraktivität

by • 14. Januar 2021 • Anlagevisionen, Börsenvisionen, FeatureComments (0)503

Bei Drägerwerk lief 2020 noch besser als erwartet: Der Umsatz stieg um rund 22,6 Prozent auf rund 3,41 Milliarden Euro und das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) steigt von 66,6 Millionen auf 385 bis 395 Millionen Euro. Damit verbessert sich die Ebit-Marge von eher mageren 2,4 Prozent in 2019 auf 11,3 bis 11,6 Prozent. Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern hatte im Vorfeld lediglich ein Umsatzplus von 14 bis 22 Prozent sowie eine Ebit-Marge von sieben bis elf Prozent angekündigt.

Hauptgrund für die überaus erfreuliche Entwicklung ist natürlich die Corona-Pandemie, die vor allem bei den Beatmungsgeräten für eine Sonderkonjunktur sorgte. Allerdings erwartet der Vorstand keine Fortsetzung dieser Entwicklung. Vielmehr kündigte das Management für 2021 einen währungsbereinigten Umsatzrückgang von sieben bis elf Prozent an.

Die Ebit-Marge soll dabei auf fünf bis acht Prozent abrutschen. Und auch bei der Dividende wird es keine Überraschung geben. Denn die Norddeutschen werden den Vorzugsaktionären lediglich 0,19 Euro pro Anteilschein bezahlen, nachdem die Eigenkapitalquote im Zuge einer Genussschein-Kündigung recht deutlich sank.

Damit bringt es die Vorzugsaktie (555063) gerade einmal auf eine Dividendenrendite von 0,3 Prozent. Und dies, obwohl der Kurs des Papiers in den vergangenen Monaten vom Rekordhoch aus dem März 2020 bei 108,50 Euro auf ein aktuelles Kursniveau um 68 Euro deutlich verbilligt hat. Doch die magere Dividendenrendite und der eher enttäuschende Ausblick erklären, warum der Titel auch am heutigen Donnerstag seine Konsolidierung fortsetzt.

Dank des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von zehn stufen wir die Vorzugsaktie (555063) aber weiter als aussichtsreich ein. Hinzu kommt die aktuelle Ausbreitung der Pandemie, die die Nachfrage nach Beatmungsgeräten und Atemschutzmasken wieder antreiben kann. Daher darf das Papier durchaus ins Depot wandern, womit wir unsere Einschätzung vom August [hier klicken] und vom Oktober [hier klicken] erneuern.


Doppelt hält besser: Dauerhafte Vorteile + 1,00 % Zinsen p. a. bei Depotwechsel. Jetzt hier wechseln.


 


Drägerwerk-Aktie (Vorzüge, Tageschart): Ist die Konsolidierung schon beendet?

drägerwerk, aktie, chart

Bildquelle: Drägerwerk

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons