SFC Energy

SFC Energy-Aktie // Gelingt der Ausbruch nach oben?

Von • 13. September 2021 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (0)886

Nach dem steilen Anstieg von März 2020 bis Februar 2021 konsolidiert die Aktie von SFC Energy auf hohem Niveau. Mit dieser Seitwärtsbewegung hat sich auch die mittelfristig überkaufte Situation, gemessen am MACD (siehe Wochenchart unten) ein wenig abgebaut, gänzlich bereinigt ist sie allerdings noch nicht. Das muss nicht unbedingt negativ sein, da es auch auf eine grundsätzliche Aufwärtsdynamik hindeuten kann. Unterstrichen wird das von einem Aufwärtstrend, der aktuell bei 25,60 Euro verläuft.

Wie könnte es nun aus technischer Sicht mit der Aktie von SFC Energy weitergehen? Sehr wichtig wäre, dass der Widerstand bei 31,00 Euro überwunden würde. Das könnte weiteres – deutliches – Aufwärtspotenzial eröffnen. Angeknackst ist diese Barriere bereits, aber noch noch nicht gebrochen.

Fundamental hat SFC Energy, ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, jüngst gute Meldungen publiziert:

So wurde eine Absichtserklärung mit dem indischen Staatsunternehmen Bharat Electronics und FC TecNrgy Pvt, bedeutenden Anbietern von alternativen Energiemanagementlösungen und langjährigen Partner von SFC Energy in Indien, abgeschlossen. Die Partner wollen für den sich schnell entwickelnden Markt für netzunabhängige Stromversorgung mit geringer Emission für den indischen Heimat- und Katastrophenschutz, das Verteidigungswesen und eine Reihe von Anwendungen entwickeln.

Zudem soll SFC Energy 600 EFOY Brennstoffzellen zum Einsatz in mobiler Überwachungstechnik an LiveView Technologies liefern.Das Auftragsvolumen beläuft sich auf etwa vier Millionen Dollar. und stellt somit den größten Auftrag für EFOY Brennstoffzellen seit Bestehen von SFC Energy dar. Die geplante Auslieferung erfolgt in den nächsten sieben Quartalen.

Und: SFC Energy hat einen Auftrag über ein portables Energieversorgungssystem für die Schweizer Verteidigungskräfte erhalten. Das Ordervolumen beläuft sich auf einen niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Betrag und ist in 2021 umsatzwirksam.

Die Nachrichten zeigen, dass SFC Energy gut im Markt präsent ist und weiter Potenzial besitzt. Der nächste Schub nach oben deutet sich technisch bereits an. Mutige Anleger sollten die Aktie im Auge haben.

SFC Energy-Aktie (Wochenchart): Gelingt der Durchbruch?

SFC Energy Aktie

Bildquelle: SFC Energy

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons