Talanx, Konzern, Aktie, Zentrale

Talanx-Aktie // Attraktive Bewertung und Chart-Unterstützung

by • 12. Oktober 2018 • Anlagevisionen, Chart-Alarm, FeatureComments (2)2376

Mit der Neuordnung der DAX-Index-Familie musste die Talanx-Aktie (TLX100) vom MDAX in den SDAX absteigen, da zahlreiche Technologiewerte größer und umsatzstärker sind. Darunter hatte die Aktie zuletzt ebenso zu leiden, wie unter dem negativen Marktumfeld, den Belastungen aus Lebensversicherungen wegen der Niedrigzinsphase und auch unter der Angst vor höheren Schadensbelastungen. Im zweiten Quartal sah das aber gar nicht so schlecht aus. Denn der Versicherer, zu dem Marken wie HDI, HDI-Gerling, Neue Leben und Targo gehören, meldete nur einen kleinen Gewinnrückgang.

Zudem bestätigte der Konzern, der auch 50,2 Prozent an der ebenfalls börsennotierten Hannover Rück (840221) hält, seine Jahresprognose, die einen Überschuss von 850 Millionen Euro vorsieht. Geholfen hat vor allem die geringe Anzahl an Großschäden. Deshalb übertraf der Konzern auch die Erwartungen der Analysten, weshalb sich die Aktie vom Zwischentief bei 31 Euro von Anfang Juli hat lösen können. Vor allem die negative Marktstimmung hat das Papier nun aber jetzt wieder in den Bereich dieses Tiefs getrieben.

Es besteht aus charttechnischer Sicht die Hoffnung, dass sich die Unterstützung bei 30/31 Euro als robust erweist. Fundamental ist die aktuelle Bewertung hingegen schon sehr attraktiv. Denn ein KGV unter zehn und eine Dividenden-Rendite von rund 4,5 Prozent sind klare Kaufargumente. Alle Negativaspekte sind aus unserer Sicht in den Kurs der Aktie (TLX100) eingepreist. Dies sehen übrigens auch die Analysten von JP Morgan so, denn sie haben den Titel in dieser Woche mit übergewichten und Kursziel 41 Euro eingestuft. Langfristanleger könnten daher die neuerliche Schwäche zum Kauf nutzen.

Genau an der Marke von 31 Euro liegt der Cap eines Discounters der Commerzbank (CA5BYP). Sofern die Aktie am Laufzeitende im Juni 2019, durchs Ziel geht, tilgt die Coba via Aktienlieferung. Anleger haben die Aktie dann zu einem Einstandskurs von 28,83 Euro erworben, was einem Rabatt von 7,8 Prozent entspricht. Geht Talanx mindestens bei 31 Euro durchs Ziel, dann erhält der Discount-Käufer genau diese 31 Euro in Cash. Daraus errechnet sich dann eine Maximalrendite von 7,5 Prozent (10,6 Prozent p.a).

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.


Einmal ausgezeichnet ist gut. Dreizehnmal ist Qualität. Jetzt die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK testen und zusätzlich 1,50 % Zinsen p. a. sichern. Jetzt hier sichern.


 


Talanz-Aktie (Tageschart): jetzt kommt es darauf an, hält die Unterstützung?

Talanx, Aktie, Chart

 Bildquelle: Talanx

Empfohlen

Simple Share Buttons