SMT Scharf

SMT Scharf-Aktie // Auftrag von russischem Gold- und Silberproduzenten

by • 11. Dezember 2020 • Anlagevisionen, Feature, KompaktvisionenComments (0)717

Bei SMT Scharf laufen die Geschäfte schon länger nicht sonderlich gut. Das liegt auch an der Kohle, die in Zeiten von CO2-Reduzierung als Energieträger immer unattraktiver wird, aber vor allem an der verzögerte Zulassung (Abgasnorm) der neuen China-III-Maschinen.

SMT Scharf ist ein Anbieter von Transportlösungen und Logistiksysteme für den Untertagebergbau. Weniger Kohlegruben bedeutet auch weniger Geschäft für SMT Scharf. Doch untertage wird nicht nur Kohle gefördert.

Nun hat SMT Scharf von dem russischen Gold- und Silberproduzenten Polymetal International einen ersten Auftrag über vier Millionen Euro erhalten. SMT Scharf entwickelt und produziert elektrobetriebene Fahrlader, sogenannte LHDs, sowie Untertage-LKWs der mittleren Leistungsklasse als Prototypen.

Die in Auftrag gegebenen Fahrzeuge werden in Russland zur Goldgewinnung untertage eingesetzt und dort als Grundlage für weitere Fahrzeuglieferungen des gleichen Typs getestet. Die Partnerschaft ist auf zehn Jahre angelegt. Polymetal zählt global zu den zehn größten Gold- beziehungsweise fünf größten Silberproduzenten. In Russland und Kasachstan förderte das Unternehmen in neun Minen 2019 mehr als 1,6 Millionen Unzen Gold. Immerhin, Polymetal will den CO2-Ausstoß seines operativen Geschäfts bis 2023 um rund fünf Prozent reduzieren.

Es ist zumindest ein Lebenszeichen von SMT Scharf. Mehr noch, das Unternehmen stärkt seine Position am Markt und macht sich unabhängiger von traditionellen Kohlegeschäft. Das lässt für die Zukunft von SMT Scharf und der entsprechenden Aktie wieder mehr hoffen. Zudem gibt es aktuell einen Rekordauftragsbestand durch den Nachholbedarf aufgrund der Verzögerungen in China.

Charttechnisch gab es im November einen deutlicheren Anstieg, der aktuell wieder konsolidiert wird. Gut möglich, dass es sich dabei um einen – positiven – Rücksetzer (Pullback) auf die 200-Tage-Linie handelt.

Die Analysten von Montega vergeben derzeit ein Kaufen mit einem Kursziel 13,50 Euro.


Einmal ausgezeichnet ist gut. Dreizehnmal ist Qualität. Jetzt die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK testen und zusätzlich 1,50 % Zinsen p. a. sichern. Jetzt hier sichern.


 


SMT-Scharf-Aktie (Tageschart): Pullback zur 200-Tage-Durchschnittslinie

SMT Scharf Aktie

Bildquelle: SMT Scharf

Empfohlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons