Hannover Rück, Hannover Rueck, Versicherung

Hannover Rück-Aktie // Reizvoll, aber noch etwas teuer

by • 11. März 2020 • Aktienvisionen, Anlagevisionen, FeatureComments (0)814

Ja, der Reiz ist zweifellos da. Die Hannover Rück legt ein Rekordergebnis vor und steigert den Nettokonzerngewinn um 21,2 Prozent auf 1,28 Milliarden Euro. Die Aktionäre werden daran mit einer Dividende von 5,50 Euro (4,00 Euro Basisdividende plus 1,50 Euro Sonderdividende) je Aktie partizipieren (Hauptversammlung ist am 6. Mai). Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Verbesserung von 0,25 Euro je Aktie.

„Wir haben ein Rekordergebnis erzielt und damit unsere Ertragskraft erneut unter Beweis gestellt, obwohl 2019 abermals ein relativ schadenreiches Jahr war“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Hannover Rück, Jean-Jacques Henchoz.

Auf dem aktuellen Kursniveau errechnet sich daraus eine Dividenden-Rendite von stolzen 3,9 Prozent. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt bei einem Gewinn je Aktie von 10,65 (8,79) Euro derzeit bei 13,3. Sehr günstig ist das nicht.

Die positiven Impulse der Vertragserneuerung zum 1. Januar sollen sich im weiteren Jahresverlauf noch verstärken. Das Nettokonzernergebnis könnte 2020 einen Betrag von rund 1,2 Milliarden Euro erreichen, also leicht unter dem Vorjahresergebnis.

Aber natürlich steht derzeit alles unter dem Corona-Vorbehalt: Wie wird sich die Konjunktur entwickeln? Wie wird es der Finanzbranche ergehen? Wird der Rückversicherer im Bereich Lebensversicherungen bei einer heftigen Pandemie von Erstversicherern in Anspruch genommen? Bislang geht die Hannover Rück nicht von größeren Belastungen aus.

Aber dann ist da auch noch eine mögliche Zunahme von Großschadensereignissen wegen Naturkatastrophen aufgrund es veränderten Weltklimas. Im zurückliegenden Jahr lagen die Großschadensbelastungen über den Erwartungen des weltweit drittgrößten Rückversicherers.

Die Hannover Rück-Aktie ist in den vergangenen Wochen bereits aus (sehr) luftigen Höhen zurückgekommen. Nun erreicht das Papier mit dem Aufwärtstrend seit 2014 die erste robustere Unterstützungslinie. Ob diese halten wird? Der Buchwert der Aktie liegt bei 87,30 Euro bei einem aktuellen Kurs von 142 Euro. Schön wäre es, wenn das grundsätzlich interessante Papier noch bis auf rund 110 Euro fiele. Aber die Börse ist kein Wunschkonzert.

Goldman Sachs spricht von einem durchwachsenen Jahresbericht und stuft die Aktie weiter mit verkaufen ein.

Hannover Rück-Aktie (Wochenchart): Aufwärtstrendlinie als Unterstützung?

Hannover Rück Aktie

Bildquelle: Hannover Rück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Simple Share Buttons